Skip to main content

(K)ein Geschlecht oder viele? Vol. II | Mitelbauworkshop 2021

15.06.2021 | Der Mittelbauworkshop des Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung findet am 23. Juli in Form einer Forschungswerkstatt statt. In Kleingruppen soll durch eine intensive Auseinandersetzung mit den eingebrachten Daten und Texten, die Bedeutung der Perspektiven von Geschlecht/Gender/Queer für den jeweiligen Forschungszusammenhang herausgearbeitet werden. Wir möchten Raum für eine intensive Auseinandersetzung von Forschungsarbeiten schaffen. Die Zahl der Teilnehmer_innen ist auf 30 beschränkt und die Anmeldung bis zum 05. Juli möglich.

Zum Programm | Zur Anmeldung

Sonderheft 6 der Zeitschrift GENDER | Mobilisierungen gegen Feminismus und ‚Gender‘

10. Juni 2021 | Das neue GENDER-Sonderheft wirft einen Blick auf aktuelle Ausprägungen antifeministischer Diskurse. Angesichts der Vielschichtigkeit der Problematik werden weiterführende Gedanken zur begrifflichen und konzeptionellen Analyse entwickelt. Die Beiträge bieten einen aktuellen und interdisziplinären Überblick über rechtspopulistische Diskurse und Mobilisierungen sowie Vorschläge für emanzipatorische Gegenstrategien.

Inhaltsverzeichnis | Zeitschrift GENDER

blog interdisziplinäre geschlechterforschung

„Wir als Tansanier/Afrikaner haben unsere eigenen Werte und Kulturen, die sich im Laufe von Jahren gebildet haben, die unsere Lebensweise bestimmt haben und die nur Ehen zwischen Mann und Frau anerkennen“, formulierten im Jahr 2010 die Bischöfe der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Tansania (ELCT) in der sogenannten…

Blogbeitrag weiterlesen | Zum Blog

Rita Süssmuth-Forschungspreis | Auszeichnung (trans-)disziplinärer Forschungsansätze mit Geschlechterbezug

26. April 2021 | Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft schreibt den Rita Süssmuth-Forschungspreis des Landes Nordrhein-Westfalen für exzellente Forschung mit Geschlechterbezug aus. Mit dem Preis sollen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus NRW ausgezeichnet werden, die Forschungsthemen bearbeiten, in denen die Kategorie Geschlecht eine zentrale Erkenntnis- und Analysekategorie darstellt. Die Bewerbungsfrist endet am 30. Juli 2021.

Zur AusschreibungZur Pressemitteilung

Zeitschrift GENDER (1/2021) | Genderperspektiven für die European Studies

22. März 2021 | Die erste Ausgabe der GENDER 2021 ist erschienen. Der Heftschwerpunkt thematisiert die Situation von Frauen und Gleichstellungspolitik in der EU und eröffnet aktuelle Genderperspektiven auf die und in den European Studies. Der Offene Teil bietet wieder eine große disziplinäre und thematische Vielfalt. Schauen Sie gerne in die Leseprobe auf der GENDER-Website.

Zeitschrift GENDER | Inhaltsverzeichnis

Statistikportal | Diagramm des Monats | Juni 2021

Frauen- und Männeranteile im Qualifizierungsverlauf an der RWTH Aachen 2018

© IT.NRW, Düsseldorf, amtliche Hochschulstatistik, Sonderauswertung. Bearbeitung: KoFo Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW. Studierende: ohne Promotionsstudierende, Absolvent_innen: ohne Promovierte. Promovierte und Habilitierte: Dreijahresdurchschnitte (2016 - 2018). URL: https://www.gender-statistikportal-hochschulen.nrw.de. Vervielfältigung und Verbreitung mit Quellenangabe gestattet. · Erstellt: 07.06.2021 12:43 Uhr.

Aktuell informiert – Der RSS Feed des Netzwerks

Nachrichten der Koordinations- und Forschungsstelle Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW. Jetzt abonnieren (wird nicht unterstützt von Mozilla Firefox)