Skip to main content

Neues aus dem Netzwerk | Journal 46

09. Juli 2020 | Das Journal Nr. 46 ist erschienen. Im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe stehen eine Diskursanalyse zur Homosexualität_en-Ausstellung in Münster sowie Beiträge zur Stadt- und Raumplanung als Handlungsfeld kommunaler Frauen- und Gleichstellungsbeauftragter, zu Frauen und Männern in Studium und Beruf und unter dem Titel „Tango-Fieber“ zur Dekonstruktion einer Passion. Darüber hinaus wird der Blick auf besondere Netzwerkveranstaltungen aus dem Frühjahr 2020 gerichtet – auf die erste Verleihung des Wissenschaftspreises für Genderforschung des Landes Nordrhein-Westfalen und auf den Gender-Kongress.

Zum Journal | Zur Bestellung

Gleichstellungsquoten, Hochschulprofile, Genderstatistiken | aktuellste Daten

23. Juni 2020 | Das Statistikportal bietet nun die aktuellsten amtlichen Hochschuldaten zu den 37 Hochschulen in Trägerschaft des Landes NRW. Zentrale Grafiken  wie die Leaky Pipeline oder zu den Hochschulgremien stehen zum Download bereit. In den Gremien und Leitungspositionen ist die Beteiligung von Frauen geringfügig gestiegen. Während der Hochschulrat an den Hochschulen in Trägerschaft des Landes NRW im Jahr 2020 durchschnittlich mit 49,4 % nahezu paritätisch besetzt ist, sind nur 14,2 % der Dekan_innen Frauen.

Zum Statistikportal | Gremien und Führungspositionen

blog interdisziplinäre geschlechterforschung

Seit dem Tod von George Floyd durch rassistische Polizeigewalt erlebt die #BlackLivesMatter-Bewegung erneut einen großen Zulauf. Und auch in Deutschland und Europa wird wahrnehmbar über rassistische Strukturen in der Gesellschaft und insbesondere über Polizeigewalt debattiert. Vanessa E. Thompson ist Post-Doc an der…

Blogbeitrag weiterlesen | Zum Blog

Neuerscheinung | Tango tanzen

9. Juni 2020 | Die bekannte amerikanisch-niederländische Autorin Kathy Davis tritt mit diesem Buch erstmals aus feministischer Sicht in die wissenschaftlichen Debatten um Tango ein. Ihr 2015 in englischer Sprache erschienenes Buch wurde für die Buchreihe „Geschlecht & Gesellschaft“ übersetzt und mit einem ausführlichen Vorwort von Helma Lutz und Ursula Müller versehen.

Website | Buchreihe „Geschlecht & Gesellschaft“

Zeitschrift GENDER (2|2020) | Geschlecht, Arbeit, Organisation

14. Mai 2020 | Gegenwärtig wird viel und intensiv über den Wandel von Erwerbsarbeit diskutiert, weniger wird jedoch darüber gesprochen, was die damit verbundenen Veränderungen in der Arbeit für die Geschlechterverhältnisse bedeuten. Ziel des Heftschwerpunkts ist es, die theoretischen und empirischen Auseinandersetzungen zum Verhältnis von Geschlecht, Arbeit und Organisation inhaltlich zu vertiefen.

Inhalt | Zeitschrift GENDER

Aktuell informiert – Der RSS Feed des Netzwerks

Nachrichten der Koordinations- und Forschungsstelle Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW. Jetzt abonnieren (wird nicht unterstützt von Mozilla Firefox)