Skip to main content

Stellenangebote

Ausschreibung für 3 W2-Professuren

Hochschule Emden/Leer

ab sofort,

An der Hochschule Emden/Leer sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Professuren der BesGr. W 2 zu besetzen:

  • Professur für Empirische Sozialforschung mit dem Schwerpunkt quantitative Methoden
  • Professur für Leistungselektronik
  • Verwaltungsprofessur für Molekulare Biowissenschaften

Die Hochschule Emden/Leer tritt für Geschlechtergerechtigkeit und personelle Vielfalt ein. Sie hat sich das strategische Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre zu erhöhen. Bewerbungen qualifizierter Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Die Hochschule ermöglicht Teilzeitbeschäftigung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Schwerbehinderte Bewerber* innen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungsfrist: 22. Juli 2021
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung.

Gleichstellungsbeauftragte

Stadt Dorsten

von 01.09.2021

Die Aufgaben der Gleichstellungsbeauftragten ergeben sich aus § 5 Gemeindeordnung NRW und des Landesgleichstellungsgesetzes Nordrhein-Westfalen (LGG NRW). Sie wirkt nach innen und nach außen. Die Gleichstellungsbeauftragte unterstützt die Stadt Dorsten bei der Umsetzung des Verfassungsziels der Gleichberechtigung von Frauen und Männern in allen gesellschaftlichen Bereichen. Fachlich arbeitet sie weisungsfrei und ist unmittelbar dem Bürgermeister zugeordnet. Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

  • Mitwirkung an allen städtischen Maßnahmen, die die Belange von Frauen berühren oder Auswirkungen auf die Gleichstellung von Frau und Mann haben oder haben können
  • Wahrnehmung der Aufgaben der Kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes NRW
  • Förderung der Chancengleichheit und Geschlechtergerechtigkeit für die Beschäftigten
  • Konzeption, Durchführung von Veranstaltungen und Projekten sowie Öffentlichkeitsarbeit zu Themen der Gleichstellung und Geschlechtergerechtigkeit

Bewerbungsfrist: 18. Juni 2021
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung.

Lehraufträge Gender/Diversity in Hamburg

Universität Hamburg

von 01.10.2021

Die Gemeinsame Kommission des Zentrum Gender & Diversity schreibt für das Wintersemester 21/22 drei Lehraufträge zu den Schwerpunkten der Studienzertifikate „Genderkompetenz“ sowie „Intersektionalität und Diversity“ aus. Die Studienzertifikate sind interdisziplinär konzipiert und richten sich an Studierende aller beteiligten Hamburger Hochschulen.

  • Theoriegeschichte und aktuelle Diskurse: Intersektionalität und Diversity
  • Theoriegeschichte und aktuelle Diskurse: Gender und Queer
  • Vertiefung: Gender/Diversity

Bewerbungsfrist: 1. Juli 2021
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.

Stellenausschreibungen des Referats Gender & Diversity Management

Universität zu Köln

ab sofort,

Das Referat Gender & Diversity Management an der Uni Köln hat derzeit zwei Stellen als Projektmitarbeiter*in Antidiskriminierung und als Projektmitarbeiter*in Digitale Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement zu besetzen. Das Referat Gender & Diversity Management ist angegliedert an das Prorektorat für Akademische Karriere und Chancengerechtigkeit und bildet die Schnittstelle für verschiedene Aktivitäten im Handlungsfeld Vielfalt und Chancengerechtigkeit an der Universität zu Köln.

Bewerbungsfrist: 24. Juni 2021
Alle Informationen entnehmen Sie bitte der jeweiligen Stellenausschreibung:
Projektmitarbeiter*in Antidiskriminierung | Projektmitarbeiter*in Digitale Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) für Sozialwissenschaften

Hochschule Rhein-Waal | Campus Kleve

ab sofort,

Im Rahmen des internationalen Kooperationsprojektes „Arbeitsmigration zwischen den Grenzen – Arbeits- und Lebenssituation von Arbeitsmigrant*innen in relevanten Sektoren in der Euregio Region Rhein-Waal“ wird in der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie am Campus Kleve zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung durch eine*n Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) für Sozialwissenschaften gesucht. Zu den Aufgabenfeldern gehören u.a.:

  • Aktive Mitarbeit in dem internationalen Forschungsprojekt
  • Beitrag zur Vorbereitung und Umsetzung einer Dokumentenanalyse von Gesetzestexten sowie von Medien unterschiedlicher Formate
  • Aktive Mitarbeit bei der Entwicklung der Erhebungsinstrumente für qualitative Expert*inneninterviews, der Datenerhebung und -auswertung
  • Mitwirkung bei der Entwicklung wissenschaftlicher Fachpublikationen sowie auf wissenschaftlichen Tagungen
  • Beitrag zur Erstellung von Projektanträgen zur Einwerbung von Drittmitteln

Bewerbungsfrist: 17. Juni 2021
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung.