Skip to main content

Diese Website informiert über Veranstaltungen des Netzwerks, aus dem Netzwerk und der internationalen Frauen- und Geschlechterforschung.

Veranstaltungen im November

05.11.2024 10:00 - 18:00 Uhr
Berlin

Save the Date: 2. bundesweiter Gleichstellungstag

zusammen:wirken – Wandel wird mit Gleichstellung gemacht

Unter dem Motto „zusammen:wirken – Wandel wird mit Gleichstellung gemacht.“ will die Bundesstiftung Gleichstellung am 5. November 2024 gesellschaftliche Transformationen in den Blick nehmen, die Geschlechtergerechtigkeit aktuell vor neue Herausforderungen stellen – und auf die gleichstellungspolitische Debatten und Projekte gleichzeitig viele Antworten liefern können. Verbände, Vereine und Organisationen können die Veranstaltung in Berlin aktiv durch Workshops mitgestalten.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Webseite.

 

13.11.2024 13:00 Uhr - 15.11.2024 11:30 Uhr
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Mapping Situational Analysis

Fachtagung zur Situierung der Situationsanalyse als Forschungsprogramm

Language of the conference: English and German 

The aim of the conference is to further establish Situational Analysis (SitA) according to Adele Clarke (2005) as well as Adele Clarke, Carrie Friese and Rachel Washburn (2015, 2018, 2022) as a research program and to situate it within the field of empirical inquiry. It will include panels and research workshops that address theoretical questions and aspects of doing research with Situational Analysis.

Konferenzsprachen: Englisch und Deutsch

Ziel der Fachtagung ist es, die Situationsanalyse (SitA) nach Adele Clarke (2005) sowie Adele Clarke, Carrie Friese und Rachel Washburn (2015, 2018, 2022) als Forschungsprogramm weiter zu etablieren und in der Wissenschaftslandschaft zu situieren. Geplant sind Fachvorträge, Panels und Forschungswerkstätten, die theoretische und forschungspraktische Fragen zur SitA aufgreifen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Webseite.

15.11.2024 09:00 - 18:00 Uhr
Universität Duisburg-Essen, Campus Essen

Jahrestagung des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW

Künstliche Intelligenz und Geschlecht

Das Thema Künstliche Intelligenz ist allgegenwärtig. Aus der intersektionalen Geschlechterforschung wurde dabei insbesondere auf die Gefahr der Diskriminierung durch automatisierte Entscheidungssysteme und die Verstärkung antifeministischer Äußerungen durch Vorschlagssysteme sozialer Medien hingewiesen. Ziel der Jahrestagung ist es, polarisierte Verständnisse von Überwachung oder Ermächtigung, Normalisierung oder Kreativität zu unterlaufen, indem KI zwischen Technik, Gesellschaft und Kultur aus vielfältigen Perspektiven der Geschlechterforschung diskutiert und erprobt wird.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung folgen.

 

Veranstaltungen im ...

2024    April (9)
2024    Mai (5)
2024    Juni (4)
2024    Juli (5)
2024    August (2)
2024    September (0)
2024    Oktober (0)
2024    November (3)
2024    Dezember (1)

2025    Januar (0)
2025    Februar (0)
2025    März (0)