www.genderreport-hochschulen.nrw.de
www.gleichstellung-hochschulen.nrw.de
www.gender-curricula.com
www.kinderbetreuung-hochschulen.nrw.de
Publikationen des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung
Studien des Netzwerks – Aktuelle Hochschul- & Wissenschaftsforschung unter Gender-Aspekten
Journal des Netzwerks – Netzwerk-News, aktuelle (Forschungs-)Themen & Projekte aus dem Netzwerk
GENDER. Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft – Beiträge, Analysen & Debatten aus der Geschlechterforschung
Buchreihe Geschlecht & Gesellschaft – Geschlechterfragen sind Gesellschaftsfragen – Monografien, Hand- und Lehrbücher & Sammelbände

Gender-Kongress 2017

Tagungsdokumentation erschienen

Im Mittelpunkt des Gender-Kongresses 2017 des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung stand die Geschlechter(un)gerechtigkeit an den Hochschulen und in der Hochschulmedizin in Nordrhein-Westfalen. Mit der Tagungsdokumentation werden nun die Vorträge und wichtigsten Erkenntnisse der Veranstaltung zugänglich gemacht. Die Dokumentation steht zum Download zur Verfügung und kann beim Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW als Druckfassung bestellt werden.

Tagungsdokumentation | Zur Bestellung

Sexismus — Rassismus

Mittelbauworkshop am 30.06.2017 in Duisburg

Rassismus und Sexismus sind Machtverhältnisse, die von gesellschaftlichen Strukturen und Diskursen ebenso wie von Individuen hervorgebracht und aufrechterhalten, aber auch infrage gestellt und verändert werden. Auch umgekehrt wirken diese Machtverhältnisse in teils ähnlicher, teils unterschiedlicher, aber immer komplexer Art und Weise auf Individuen, Strukturen und Diskurse ein. In ihren komplexen Verflechtungen erzeugen und organisieren Rassismus und Sexismus somit Verhältnisse von Hierarchie und Ungleichheit, Privilegierungen und Benachteiligungen, von Dominanz und Unterordnung, in die Individuen ebenso wie Organisationen und Institutionen eingeschlossen sind. Mit dem Symposium möchten wir die Wirkungsweisen und insbesondere die Wechselwirkungen von Rassismus und Sexismus in den Blick nehmen und danach fragen, wie sich Sexismus und Rassismus gegenseitig konstituieren.

Zum Programm | Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Fokus Forschung

In der Abseitsfalle? Frauen im Top-Management und im operativen Bereich von Nonprofit-Organisationen

Ziel des vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderten Projekts ist es, herauszufinden, warum sich der hohe Frauenanteil im operativen Bereich von Nonprofit-Organisationen nicht bei den Führungskräften fortsetzt. Auf Basis qualitativer Interviews mit Frauen und Männern der unteren, mittleren und höchsten Ebene in Organisationen sollen Erklärungsmöglichkeiten für diesen Gender-Gap im NPO-Sektor gefunden werden.

Details | Interview mit: Prof.'in Dr. Annette Zimmer und Andrea Walter

Verstetigung der Koordinations- und Forschungsstelle durch das MIWF

Dauerhafte Förderung des Netzwerks an der UDE

Mit der Unterzeichnung der Hochschulvereinbarung zwischen dem Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW und der Universität Duisburg-Essen am Internationalen Frauentag ist es offiziell: Die Koordinations- und Forschungsstelle des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW findet eine dauerhafte Heimat am Campus Essen und wird hier ihre Tätigkeit im Bereich Gender- und Gleichstellungsforschung auch zukünftig fortsetzen. Die Verstetigung ist auch ein Zeichen der Anerkennung für die bisher geleistete Arbeit und ermöglicht darüber hinaus langfristige Planungen, ein gleichbleibend hohes Forschungsniveau und gesicherte Berufsperspektiven für die angestellten Wissenschaftlerinnen.

Pressemitteilung des MIWF | Pressemitteilung der UDE

Profil+

Prof. Dr. Diana Lengersdorf, Juniorprofessur an der Universität zu Köln, über den Zusammenhang von Geschlecht und Technik, die Entwicklung von GeStiK und den Wandel von Männlichkeiten.

Profil Plus führte diesmal ein Interview mit Prof. Dr. Diana Lengersdorf, Juniorprofessur für Geschlecht, Technik und Organisation.

Profil+ | Übersicht der Netzwerkprofessuren

RSS Feed des Netzwerks
Aktuell informiert – Der RSS Feed des Netzwerks

Nachrichten der Koordinations- und Forschungsstelle Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW. Jetzt abonnieren

Veranstaltungen (18)

Workshop Netzwerk-Mittelbau

"Sexismus – Rassismus. Machverhältnisse und Wechselwirkungen aus Sicht der Geschlechterforschung" mehr

Jahrestagung Netzwerk FGF NRW

"Fremdheit – das Fremde, das Andere und das Eigene. Analysen der interdisziplinären Geschlechterforschung"

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung folgen. mehr

Vernetzungstreffen Gender Studies NRW- Zentren und Studiengänge

"Wir müssen reden: Gleichstellung und Geschlechterforschung – eine Beziehung in den besten Jahren"

In Kooperation mit dem Interdisziplinären Zentrum für Geschlechterforschung (IZG) der Universität Bielefeld. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung folgen. mehr

Stellenangebote (5)

Lehrauftrag im Fachbereich Gender Studies (WS 17/18)

Im Fachbereich Gender Studies der Ruhr-Universität Bochum wird für das kommende Wintersemester 2017/2018 ein Lehrauftrag vergeben, der das bestehende Lehrangebot des Masterstudienganges beispielsweise in einem oder mehreren der folgenden Bereiche ergänzen soll: mehr

Drei Gastprofessuren bzw. Professuren zu besetzen

An der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin sind folgende Gastprofessuren und Professuren zu besetzen: mehr

Call for Papers (4)

Zum Verhältnis von Diversität und Intersektionalität – Heterogenität beobachten und gestalten

Schon seit einiger Zeit wird über das Verhältnis von Diversität und Intersektionalität diskutiert (z.B. Bührmann 2015; Sieben/Bornheim 2011). Ihre disziplinären Zuordnungen und fachliche Abgrenzung sind durch eine teilweise polarisierende Kontroverse gekennzeichnet. mehr

Hochschule und Gender – Bildungsprozesse und Wissenschaftskarrieren im Blick

Nationale wie internationale Transformationsprozesse in Politik, Wirtschaft, Medien und Gesellschaft haben in den vergangenen 20 Jahren dazu geführt, dass sich das deutsche Hochschul- und Wissenschaftssystem sehr grundlegend verändert hat. mehr

Infoflyer zum Netzwerk

Alles auf einen Blick - Der Infoflyer zum Netzwerk. Bei Interesse kann der Infoflyer bestellt werden.

Infoflyer | Bestellung

Unterstützt durch:

Unterstützt durch: