Skip to main content

Univ.-Prof. Dr. Ilse Hartmann-Tews

Professorin , Institut für Soziologie & Genderforschung, Deutsche Sporthochschule Köln

Netzwerkprofessur

Geschlechterforschung im Sport

Vita

Seit 2014 Universitätsprofessorin für Soziologie und Sportsoziologie an der Deutschen Sporthochschule Köln und Leiterin des Instituts für Soziologie und Genderforschung. 1995 Habilitation in Sportwissenschaft/Sportsoziologie an der Deutschen Sporthochschule Köln mit einen Thema zum Strukturwandel des Sports im internationalen Vergleich. 1989 Promotion zum Dr. phil. (Soziologie, Anglistik, Pädagogik) an der Universität zu Köln mit einem Thema zur Wissenschaftssoziologie. 1976–1983 Studium der Sozialwissenschaften (Soziologie, Politikwissenschaft, Volkswirtschaftslehre) und Anglistik an der Universität zu Köln und der University of Essex/England.

Arbeitsschwerpunkte

Soziale Ungleichheit und Sport; Situation und Erfahrungen von LSBTIQ im Sort im Europäischen Vergleich; Soziale Konstruktion von Geschlecht im Sport und in der Sportberichterstattung; Intersektionale Analysen von Geschlecht und Alter(n) im Sport; Sexualisierte Gewalt im Sport

Veröffentlichungen (Auswahl)

Gaedicke, S., Schäfer, A., Hoffmann, B., Ohlert, J. Allroggen, M., Hartmann-Tews, I., Rulofs, B. (2021). Sexual Violence and the Coach–Athlete Relationship—a Scoping Review from Sport Sociological and Sport Psychological Perspectives. In: Frontiers in Sports and Active Living, section Elite Sports and Performance Enhancement. http://journal.frontiersin.org/article/10.3389/fspor.2021.643707/full?&utm_source=Email_to_authors_&utm_medium=Email&utm_content=T1_11.5e1_author&utm_campaign=Email_publication&field=&journalName=Frontiers_in_Sports_and_Active_Living&id=643707

Hartmann-Tews, Ilse (2021). Gender-based violence and organisational silence in voluntary sports organisations. Starystach, S. , Höly, K. (eds.): Silence of Organizations: How Organizations Cover up Wrongdoings, Heidelberg: heiBOOKS, forthcoming. https://doi.org10.11588/heibooks.592

Hartmann-Tews, I., Menzel T and Braumüller B. (2020) Homo- and transnegativity in sport in Europe: Experiences of LGBT+ individuals in various sport settings. In International Review for the Sociology of Sport, 1–20. DOI: 10.1177/1012690220968108

Hartmann-Tews, I., Emberger, D., Braumüller, B. (2019). Visuelle Präsentation von Sportlern und Sportlerinnen bei den Olympischen Sommerspielen 2000–2016. Muster und Wandel der Geschlechterordnung in der Printmedienberichterstattung. Freiburger Zeitschrift für Geschlechterforschung (25), S. 25–48.

Hartmann-Tews, Ilse (2019). Sportsystem: Geschlechterforschung im Kontext von Sport und Bewegung. In: Beate Kortendiek, Birgit Riegraf und Katja Sabisch (Hg.): Handbuch Interdisziplinäre Geschlechterforschung. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 1291–1298.

Expertise für

Sportsoziologie; Genderforschung im Sport; Soziale Ungleichheit im Sport

Fächergruppe

Gesellschafts- und Sozialwissenschaften