Skip to main content

Prof. (i. R.) Dr. Ursula Müller

Sozialwissenschaftliche Frauenforschung, Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld

Vita

Seit 2012 im Ruhestand. Zuvor längjährige Direktorin des Interdisziplinären Zentrums für Frauen- und Geschlechterforschung – IFF (Zentrale Einrichtung der Universität Bielefeld). 1989 Berufung auf eine C3-Professur „Sozialwissenschaftliche Frauenforschung“ an der Universität Bielefeld. 1988/89 Vertretung einer C3-Professur „Sozialwissenschaftliche Frauenforschung“ an der Universität Bielefeld. Geboren 1949 in Bergisch Gladbach, aufgewachsen in Köln.

Arbeitsschwerpunkte

• Geschlecht und Organisation (aktuelle Forschungsfelder: Polizei, Hochschule)
• Diversity in Arbeits- und Bildungsorganisationen
• International vergleichende Forschung zu Männlichkeiten
• Geschlecht und Gewalt

Veröffentlichungen (Auswahl)

Websitelink zu Veröffentlichungen

Expertise für

Arbeit, Organisation, Gewalt, Männlichkeiten, Soziologie, Familie

Fächergruppe

Gesellschafts- und Sozialwissenschaften