Skip to main content

Sonja Gaedicke

Wiss. Mitarbeiterin , Institut für Soziologie und Genderforschung, Deutsche Sporthochschule Köln

Vita

Aktuell: Promotionsvorhaben im Bereich feministische Stadt- und Raumsoziologie an der RWTH Aachen University.

Seit Juli 2019 als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie und Genderforschung der Deutschen Sporthochschule Köln im Forschungsprojekt "TraiNah - Trainer*innen als zentrale Akteur*innen in der Prävention sexualisierter Gewalt: Umgang mit Nähe und Distanz im Verbundsystem Nachwuchsleistungssport" tätig.

Von 2013 bis 2019 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Lehr- und Forschungsgebiet „Gender und Diversity in den Ingenieurwissenschaften“ in der Fakultät für Bauingenieurwesen der RWTH Aachen.

Von 2002 bis 2007 Magisterstudium der Soziologie, Politischen Wissenschaft und Anglistischen Literaturwissenschaft an der RWTH Aachen.

Arbeitsschwerpunkte

Feministische Stadt- und Raumsoziologie, Sexuelle Gewalt im Sport, Gender und Diversity in Wissenschaft und Hochschule, Gender und Diversity Studies, Gender und Diversity in der Ingenieur*innenausbildung, Soziologie des Fremden, Postkoloniale Theorien, Qualitative Methoden (Situationsanalyse, Grounded Theory, Diskursanalyse)

Forschungs- und Praxisprojekte (Auswahl)

Veröffentlichungen (Auswahl)

Gaedicke, Sonja (im Erscheinen): Discourse and the construction of ‘otherness’ in public urban ‚spaces of fear’ – an intersectional feminist approach. Artikel für den Tagungsband zur Konferenz „The City – Images and Imaginaries”, Madrid.

Gaedicke, Sonja (2019): Urbane Angsträume und rechte Diskurse. In: philou. Unabhängiges Studierendenmagazin der RWTH Aachen University, Nr. 7.

Steuer, Linda/ Bouffier, Anna/ Gaedicke, Sonja/ Leicht-Scholten, Carmen (2017): Diversifying Engineering Education - A Transdisciplinary Approach. In: Gray, Monica/ Thomas, Ken D. (Hrsg.) (2017): Strategies for Increasing Diversity in Engineering Majors and Careers, IGI Global, S. 201–235.

Fächergruppe

Gesellschafts- und Sozialwissenschaften