Skip to main content

Prof. Dr. Sabine Manzel

Professorin , Fakultät für Gesellschaftswissenschaften, Universität Duisburg-Essen

Assoziierte Professur

Didaktik der Sozialwissenschaften

Vita

Univ.-Prof. für Didaktik der Sozialwissenschaften am Institut für Politikwissenschaft, UDE (seit 2011)

Funktionen:

 

  • Leitung der CIVES! School of Civic Education (seit 2014)

  • stellvertretende Vorsitzende des Zentrums für Lehrerbildung (ZLB) (seit 2016)

  • Vorsitzende des Prüfungsausschusses für BA/MA Lehramt Sozialwissenschaften (seit 2011/2014)

  • Mitglied im Vorstand des Interdisziplinären Zentrums für Bildungsforschung (IZfB) (seit 2017)

Seit September 2011: Univ.-Prof. für Didaktik der Sozialwissenschaften am Institut für Politikwissenschaft, UDE

August 2008 – Juli 2011: Humboldt-Gymnasium Düsseldorf: Studienrätin (Deutsch und Sozialwissenschaften) 

März 2006 - Mai 2008: Referendariat an der Heinrich-Heine-Gesamtschule, Düsseldorf und Ruhr-Universität Bochum, Lehrauftrag im Fach  Sozialwissenschaften und ihre Didaktik

Februar 2003 - Februar 2006: Pädagogische Hochschule Karlsruhe, Institut für Sozialwissenschaften und Europäische Studien: Wissenschaftliche Angestellte (Doktorandin) in der Abteilung Politikwissenschaft und ihre Didaktik

Oktober 2000 - Februar 2003: Euroforum Deutschland GmbH, Düsseldorf: Produktmanagerin Medien

Oktober 1999 - September 2000: Hiller, Wüst und Partner GmbH, Aschaffenburg: PR-Volontariat 

Juli 1999 - Oktober 1999: Europarat, Directorate of Education, Culture and Sport, Strassburg, Mitarbeiterin am Projekt „Education for Democratic Citizenship“

Juni 1996 - August 1996: Universität Stockholm, International Graduate School, Schweden, Mitarbeiterin am Forschungsprojekt ”Transformation Process in Eastern Europe“

Postgraduale Ausbildung / Qualifikation und Förderpreis

Promotion: „Domänenspezifischer Kompetenzzuwachs im Politikunterricht zum Kernkonzept Europa“, Verleihung des Ursula-Buch-Förderpreises für die beste Nachwuchsarbeit

Aus- und Weiterbildung

Institut für Wirtschaft und Weiterbildung, FernUniversität Hagen
Intensivseminar Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Strategisches Management, Organisation & Führung, Marketing

Universität Konstanz, Fakultät Politik- und Verwaltungswissenschaften
Magister und erstes Staatsexamen in Deutsch und Politikwissenschaft

Universität Stockholm, International Graduate School, Schweden 
Studium der Internationalen Beziehungen, Vergleich politischer Systeme, Gender Studies

Arbeitsschwerpunkte

Empirische Unterrichtsforschung im Fach Politik/Sozialwissenschaften
Politischen Kompe­tenzentwicklung („political skill for­ma­tion“) zum Urteilen und Argumentieren
Civic Education
Sprachsensibler Fachunterricht und Scaffolding
Videobasierte Lehr-Lernforschung

Forschungs- und Praxisprojekte (Auswahl)

Veröffentlichungen (Auswahl)

 

Herausgeberschaften / Editorship

Möllers, L. & Manzel, S. (Hrsg.) (2018). Populismus und Politische Bildung. Schriftenreihe der Gesellschaft für Politikdidaktik und politische Jugend- und Erwachsenenbildung, Bd. 17. Schwalbach/Ts.: Wochenschau.

Manzel, S. & Oberle, M. (Hrsg.) (2017). Kompetenzorientierung - Potentiale zur Professionalisierung der Politischen Bildung. Wiesbaden: Springer. DOI: 10.1007/978-3- 658-16889-6

Manzel, S. & Schelle, C. (Hrsg.) (2017). Empirische Forschung zur schulischen Politischen Bildung, Wiesbaden: Springer. DOI: 10.1007/978-3-658-16293-1

Manzel, S. (Hrsg.) (2014). Politisch mündig werden. Politikkompetenz in der Schule aufbauen und diagnostizieren. (Schriften zur Didaktik der Sozial-wissenschaften in Theorie und Unterrichtspraxis, Bd. 2). Leverkusen: Budrich.

Manzel, S. & Goll, T. (Hrsg.) (2013). Politik, Wirtschaft und Sozialkunde unterrichten. Nach didaktischen Prinzipien oder Konzepten oder ganz anders? Leverkusen: Budrich.

 

Fächergruppe

Gesellschafts- und Sozialwissenschaften