Skip to main content

Ralitsa Petrova-Stoyanov

Leitung IGaD der RWTH Aachen, Stabsstelle Integration Team - Human Resources, Gender and Diversity Management (IGaD), RWTH Aachen

Vita

Ralitsa Petrova-Stoyanov hat Soziale Arbeit und Sozialpädagogik an der Universität Duisburg-Essen (UDE) studiert. Derzeit promoviert sie bei Prof. Dr. Ute Klammer (UDE) zum Thema „Der Spagat zwischen organisationalen Strukturen und individueller Handlungsmacht: Gleichstellungs-(politik) im Rahmen der Organisation Hochschule aus Sicht von Expert_innen und Professor_innen" (Arbeitstitel).

Ralitsa Petrova-Stoyanov war von 2010 bis 2018 als Wissenschaftliche Mitarbeiterin in den Bereichen Soziale Arbeit, Sozialpolitik und Soziologie an der Universität Duisburg-Essen beschäftigt. Zudem war sie fünf Jahre lang im Prorektorat für Diversity Management der UDE für das Diversity-Portal der Hochschule zuständig und für diverse Projekte im Bereich Gender und Diversity. Von Januar bis August 2019 war sie als Referentin für vorbeugende Sozialpolitik am Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung e. V. (Düsseldorf) tätig.

Im September 2019 hat Ralitsa Petrova-Stoyanov die Leitung des IGaD (Integration Team – Human Resources, Gender and Diversity Management) der RWTH Aachen übernommen.

Forschungs- und Praxisprojekte (Auswahl)

Veröffentlichungen (Auswahl)

Mitherausgeberin der Reihe „Vorbeugende Sozialpolitik“ des FGW, zusammen mit Ute Klammer, Düsseldorf (2019): VSP Expertisen  14–16, VSP Expertise 18, VSP Expertisen 20–25. Stand: 31.08.2019: http://fgw-nrw.de/themenbereiche/vorbeugende-sozialpolitik/publikationen-sozialpolitik.html.

Klammer, Ute/ Altenstädter, Lara/ Petrova-Stoyanov, Ralitsa/ Wegrzyn, Eva (2019): Gleichstellung an Hochschulen: Was wissen und wie handeln Professoren und Professorinnen als „Gatekeeper“ wissenschaftlicher Karrieren? Journal Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW. Nr. 44/2019.

Klammer, Ute/ Altenstädter, Lara/ Wegrzyn, Eva/ Petrova-Stoyanov, Ralitsa: Frauenförderung und Gleichstellungspolitik an Hochschulen – was wissen und wie handeln Professoren und Professorinnen? IAQ-Report 4/2019: www.iaq.uni-due.de/iaq-report/2019/report2019-04.php. [30.07.2019].

Klammer, Ute/ Altenstädter, Lara/ Petrova-Stoyanov, Ralitsa/ Wegrzyn, Eva (2020): Gleichstellungspolitik an Hochschulen. Was wissen und wie handeln Professorinnen und Professoren? Opladen. Berlin. Toronto: Barbara Budrich.

Petrova-Stoyanov, Ralitsa/ Altenstädter, Lara/ Wegrzyn, Eva/ Klammer, Ute (im E. voraussichtlich 2020): Exzellenz oder Frauenförderung? Gleichstellungswissen und -handeln von Professorinnen und Professoren in Berufungskommissionen. Zeitschrift für Hochschulforschung.

Altenstädter, Lara/ Wegrzyn, Eva/ Petrova-Stoyanov, Ralitsa/ Klammer, Ute (im E., 2020): Perspektiven von Professorinnen und Professoren auf „Gender in der Lehre“. Der Pädagogische Blick. 28. Jg. 2020. H 1.

Wegrzyn, Eva/ Klammer, Ute/ Altenstädter, Lara/ Petrova-Stoyanov, Ralitsa (im E. voraussichtlich 2020): “In Principle I Take a Positive View of Gender Equality. I Don’t Think Anyone Will Say Anything Else about That” – Attitudes of Professors Towards Gender Equality. In: Inequalities and the Paradigm of Excellence in Academia, London and New York: Routledge. Edited by Heike Kahlert.

Expertise für

Gender und Diversity Management; Gleichstellung an Hochschulen; (Vorbeugende) Sozialpolitik

Fächergruppe

Gesellschafts- und Sozialwissenschaften