Skip to main content

Auswahl nach

Dr. Nina Steinweg

Wiss. Mitarbeiterin, Koordinations- und Forschungsstelle des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW, GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften

Vita

Seit 2017: Mitglied im Advisory Board des EU-Projekts "Baltic Gender"

Seit 2015: Mitglied der Projektgruppe "Traumjob Wissenschaft" der GEW

Seit 2014: Mitglied im Beirat des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW

Seit 2014: Lehraufträge an der Universität zu Köln (GeStiK) zu Geschlecht und Recht in der Wissenschaft

2013: Certificate of Advanced Studies Diversity- und Gleichstellungskompetenz, Basel, Berlin

Seit Mai 2008: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im CEWS (GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften).

2004–2008: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Gleichstellungsbüro der Universität zu Köln (Bearbeitung juristischer Fragestellung; Projektleitung des Cornelia Harte Mentoring und Cornelia Harte Mentoring PRO).

2001–2003: Rechtsanwältin, Kanzlei Dr. Ekey & Kollegen, Köln.

Promotion im Europa- und Völkerrecht an der Universität Heidelberg.

Studium der Rechtswissenschaften in Bonn, Heidelberg, Mannheim und Montpellier. Französischer Hochschulabschluss (Maîtrise en Droit Public).

Mitglied der Vereinigung für Recht und Gesellschaft und des Vereins zur Förderung des deutschen & internationalen Wissenschaftsrechts

Arbeitsschwerpunkte

Gleichstellungsrecht und Recht der Geschlechterverhältnisse in der Wissenschaft; (Evaluation von) Gleichstellungsmaßnahmen und -politiken; Personal in der Wissenschaft, Governance, Dialog zwischen Geschlechterforschung und Gleichstellungspolitik/-praxis, Wissenstransfer und wissenschaftlicher Service, Antidiskriminierung und Diversity

Auswahl aktueller Projekte

Evaluation der Gleichstellungspolitik des Karlsruher Instituts für Technologie
| Externer Link

Instrumentenkasten zu den Forschungsorientierten Gleichstellungsstandards 2.0
| Externer Link

Evaluation der Technischen Universität Braunschweig
| Externer Link

GenPORT - An Internet Portal for Sharing Knowledge and Inspiring Collaborative Action on Gender and Science
| Externer Link

Geschlechtergerechte Führungskräfterekrutierung für Forschungsorganisationen
| Externer Link

Veröffentlichungen (Auswahl)

Steinweg, Nina. 2017. "Die Ökonomisierung der Gleichstellungsgovernance: Chancen und Grenzen staatlicher Programme und wettbewerblicher Steuerung." In Von Pakt zu Pakt?, edited by Anna Tschaut, Andreas Keller, and Sonja Staack, Materialien aus Hochschule und Forschung 123, 159-176.

Steinweg, Nina. 2015. "Befristeter Vertrag mit wissenschaftlichem Personal: Anmerkung zum Urteil des BAG vom 28. Mai 2014, 7 AZR 456/12." Streit 2015 (2): 82-85.

Steinweg, Nina. 2015. "Geschlecht und Personalauswahl an Hochschulen und auBerhochschulischen Forschungseinrichtungen." In Personalauswahl in der Wissenschaft: evidenzbasierte Methoden und Impulse für die Praxis, edited by Claudia Peus, Susanne Braun, Tanja Hentschel, and Dieter Frey, 15-24. Springer.

Lipinsky, Anke, Gesine Ahlzweig, Laura Getz, and Nina Steinweg. 2015. Analysis of Policy Environments. www.genderportal.eu/sites/default/files/resource_pool/GenPORT_analysis%20of%20policy%20environments%20report_0.pdf.

Kunadt, Susann; Lipinsky, Anke; Löther, Andrea; Steinweg, Nina; Vollmer, Lina (2014): Gender in der Hochschulforschung: Status Quo und Perspektiven, in: Die Hochschule: Journal für Wissenschaft und Bildung (2014) 1, S. 06-117.

Steinweg, Nina; Pawlak, Natalie; Brodesser, David (2014): Es muss gehandelt werden - Wo liegen Schlüssel zur Erhöhung des Frauenanteils an Professuren?. In: Forschung & Lehre, 6/14, S. 466 ff.

Steinweg, Nina (2013): Berufungsordnungen, in: Berghahn, Sabine; Schultz, Ulrike: Rechtshandbuch für Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte.

Gerding, Masha; Steinweg, Nina (2012): Geschlechtergerechtigkeit in NRW-Berufungsverfahren im Spannungsfeld von Hochschulautonomie, Organisationskultur und Qualitätssicherung. In: Journal Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW Nr. 31/2012, S. 28 ff. 

Dalhoff, Jutta; Steinweg, Nina (2011): Leistungsabhängige, verbindliche und flexible Zielquoten für wissenschaftliche Führungspositionen. CEWS-Positionspapier, Nr. 4, 2., erweiterte Auflage, Bonn: GESIS / CEWS.

Gerhardter/Warthun/Löther/Gabriel/Steinweg/Kupsa/Domke/Süssmayer (2011): Evaluierung des Programms FEMtech.

Steinweg, Nina (2010): Zahnlose Tiger?: Über die Verbindlichkeit von Zielvorgaben bei der Umsetzung von Gleichstellungsstandards an Hochschulen. In: Forschung & Lehre, 17. Jg., H.12, S. 736-737.

Websitelink zu Veröffentlichungen

Expertise für

Gleichstellungsrecht; Legal Gender Studies; Hochschulrecht; Arbeitsbedingungen in der Wissenschaft; Evaluationen; Total-E-Quality Prädikat; DFG-Instrumentenkasten zu den Forschungsorientierten Gleichstellungsstandards

Fächergruppe

Rechts- und Wirtschaftswissenschaften

Dr. Nina Steinweg

Dr. Nina Steinweg

GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften
Koordinations- und Forschungsstelle des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW

Berliner Platz 6-8
45127 Essen

Telefon
0221-47694-264