Skip to main content

Auswahl nach

Prof. Dr. Martina Kessel

Professorin, Bielefeld Graduate School in History and Sociology, Universität Bielefeld

Netzwerkprofessur

Allgemeine Geschichte unter besonderer Berücksichtigung der Geschlechtergeschichte

Vita

Studium der Geschichte, Politikwissenschaft und Amerikanistik in Köln, München und an der University of Maryland in College Park, USA (Master of Arts). Promotion in München, Habilitation an der FU Berlin 1998. Ab 1998 Professorin für Neuere Geschichte an der Universität Bielefeld. Fellow am Institute for Advanced Study in Princeton 1996-97, Gastprofessur für Europäische und Deutsche Geschichte an der University of Toronto 2005-06, Forschungsstipendium der Gerda-Henkel-Stiftung 2010-2011. Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates des Deutschen Historischen Instituts Paris sowie Mitglied im Vorstand der Bielefeld Graduate School in History and Sociology.

Arbeitsschwerpunkte

Meine Forschungsschwerpunkte liegen in der deutschen und europäischen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Besondere Themenschwerpunkte sind internationale Beziehungen im 20. Jahrhundert, Kulturgeschichte und Geschlechtergeschichte vom 18. bis 20. Jahrhundert, Krieg und Gewalt in der Moderne, Identitätsbildung durch Inklusion und Exklusion in modernen Gesellschaften sowie Theoriefragen.

Expertise für

Kultur, Geschichte, Kulturgeschichte, Geschlechtergeschichte, Theorie der Geschichtswissenschaft

Fächergruppe

Sprach- und Kulturwissenschaften, Kunst und Gestaltung

Prof. Dr. Martina Kessel

Prof. Dr. Martina Kessel

Universität Bielefeld
Bielefeld Graduate School in History and Sociology
Abteilung Geschichtswissenschaft
Postfach 100131
33501 Bielefeld

Telefon
Sekretariat 0521 - 106 3209