Skip to main content

Auswahl nach

Laura Geuter

Wiss. MitarbeiterIn, KoFo Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW, Universität Duisburg-Essen

Vita

     

  • Wissenschaftliche Hilfskraft in der Koordinations- und Forschungsstelle des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung mit den Schwerpunkten Wissenschaftsredaktion und Social Media
  • Studium der Philosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Abschluss zum Thema "Metaphernkritik in den Feminist Science Studies" (M. A.)
  • Studium der Fächer Philosophie-Künste-Medien und Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim und Philosophie und Lettres Modernes an der Université Paul Valéry in Montpellier. Abschluss zum Thema "Der Aphorismus als philosophische Form. Nietzsches Schreibstil in 'Die fröhliche Wissenschaft' als Folge seiner Sprachkritik in 'Über Wahrheit und Lüge im außermoralischen Sinne'" (B. A.).
  •  

Arbeitsschwerpunkte

Feministische Philosophie, Sprachphilosophie, Erkenntnistheorie

Fächergruppe

Sprach- und Kulturwissenschaften, Kunst und Gestaltung

 Laura Geuter

Laura Geuter

Universität Duisburg-Essen
KoFo Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW

Berliner Platz 6–8
45127 Essen