Skip to main content

Auswahl nach

Kerstin Discher

Wiss. Mitarbeiterin, Angewandte Sozialwissenschaften, Technische Hochschule Köln

Vita

Studium der Sozialen Arbeit mit Schwerpunkt Geschlechterkompetenz in der Sozialen Arbeit (B.A.) an der Fachhochschule Kiel. Masterstudium Erziehungswissenschaft im Profil Soziale Arbeit an der Universität Bielefeld. Forschungstätigkeiten am Institut für Interdisziplinäre Genderforschung und Diversity der Fachhochschule Kiel. Zur Zeit Kollegiatin im Promotionskolleg "Leben im transformierten Sozialstaat - Zielgruppenspezifische Reformwirkungen und Alltagspraxen" (TransSoz) der Fachhochschule Köln/ Fachhochschule Düsseldorf sowie der Universität Duisburg-Essen. Arbeitstitel der Dissertation: "Symbolisch-normative Dimensionen des Körpers im Kontext aktivierender Arbeitsmarktpolitik. Eine qualitativ-rekonstruktive Studie mit jungen Erwerbslosen."

Arbeitsschwerpunkte

Soziologie des Körpers, Körper- und Leiberfahrungen; Intersektionalitätsperspektiven; qualitative Sozialforschung

Fächergruppe

Gesellschafts- und Sozialwissenschaften

Kerstin Discher

Technische Hochschule Köln
Angewandte Sozialwissenschaften
Institut für Angewandtes Management und Organisation in der Sozialen Arbeit (IMOS)
Gustav-Heinemann-Ufer 54
50968 Köln

Telefon
0221-8275-3040