Skip to main content

Prof. Dr. Katharina Gröning

Professorin, Fakultät für Pädagogik, Universität Bielefeld

Netzwerkprofessur

Pädagogische Beratung und Diagnose unter besonderer Berücksichtigung der gesellschaftlichen Geschlechterverhältnisse

Vita

Seit 2004 Prodekanin; 2001–2004 Dekanin der Fakultät für Pädagogik der Universität Bielefeld; 1999 Berufung an die Universität Bielefeld, Fakultät für Pädagogik; 1993 Berufung an die Fachhochschule Erfurt, Fachbereich Sozialwesen (Professorin für Sozialpädagogik mit dem Schwerpunkt Gerontologie und Altenhilfe); 1990-1992 Promotionsstipendium der Friedrich-Ebert Stiftung. Promotion zur "Beratung in kommunalen Gleichstellungsstellen: Zwischen Fürsorglichkeit und Feminismus" Universität Heidelberg (m.c.l.); 1987-1990 Kommunale Frauenbeauftragte in Maintal-Hessen; 1982-1986 Studium der Erziehungswissenschaft (MA); 1980-1982 Besuch des Westfalenkollegs Bielefeld; 1978-1980 Erzieherin im Therapeutischen Kinderheim St. Johannisstift Paderborn; 1975-1978 Ausbildung zur Erzieherin; Jahrgang 1957

Arbeitsschwerpunkte

Beratung unter besonderer Berücksichtigung der gesellschaftlichen Geschlechterverhältnisse, Psychoanalyse sozialer Institutionen, Generationsbeziehungen, häusliche Pflege.

Expertise für

Beratung, Psychoanalyse, Generation, Pflege, Beratung, Geschlechterverhältnis, Gesellschaft, Generationsbeziehung, häusliche Pflege

Fächergruppe

Gesellschafts- und Sozialwissenschaften