Skip to main content

Auswahl nach

Prof. Dr. Katharina Gröning

Professorin, Fakultät für Pädagogik, Universität Bielefeld

Netzwerkprofessur

Pädagogische Beratung und Diagnose unter besonderer Berücksichtigung der gesellschaftlichen Geschlechterverhältnisse

Vita

Seit 2004 Prodekanin; 2001–2004 Dekanin der Fakultät für Pädagogik der Universität Bielefeld; 1999 Berufung an die Universität Bielefeld, Fakultät für Pädagogik; 1993 Berufung an die Fachhochschule Erfurt, Fachbereich Sozialwesen (Professorin für Sozialpädagogik mit dem Schwerpunkt Gerontologie und Altenhilfe); 1990-1992 Promotionsstipendium der Friedrich-Ebert Stiftung. Promotion zur "Beratung in kommunalen Gleichstellungsstellen: Zwischen Fürsorglichkeit und Feminismus" Universität Heidelberg (m.c.l.); 1987-1990 Kommunale Frauenbeauftragte in Maintal-Hessen; 1982-1986 Studium der Erziehungswissenschaft (MA); 1980-1982 Besuch des Westfalenkollegs Bielefeld; 1978-1980 Erzieherin im Therapeutischen Kinderheim St. Johannisstift Paderborn; 1975-1978 Ausbildung zur Erzieherin; Jahrgang 1957

Arbeitsschwerpunkte

Beratung unter besonderer Berücksichtigung der gesellschaftlichen Geschlechterverhältnisse, Psychoanalyse sozialer Institutionen, Generationsbeziehungen, häusliche Pflege.

Expertise für

Beratung, Psychoanalyse, Generation, Pflege, Beratung, Geschlechterverhältnis, Gesellschaft, Generationsbeziehung, häusliche Pflege

Fächergruppe

Gesellschafts- und Sozialwissenschaften

Prof. Dr. Katharina Gröning

Prof. Dr. Katharina Gröning

Universität Bielefeld
Fakultät für Pädagogik
AG 7: Pädagogische Beratung (Prof'in Dr. Katharina Gröning)
Postfach 100131
33501 Bielefeld

Telefon
Sekretariat 0521 - 106 3139