Skip to main content

Auswahl nach

Ilke Glockentöger

Referentin für Gender/reflexive Koedukation, Arbeitsbereich 3 Inklusive Schulentwicklung, Qualitäts- und Unterstützungsagentur NRW (Landesinstitut für Schule)

Vita

Seit 04/2015: Referentin für Gender/reflexive Koedukation in der Qualitäts- und Unterstützungsagentur NRW (Landesinstitut für Schule)

05/2013-03/2015: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Geschlechterstudien/Gender Studies an der Universität Paderborn

11/2012-12/2013: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Didaktischen Zentrum an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

12/2012-04/2013: Wissenschaftliche Hilfskraft am Zentrum für interdiszplinäre Frauen- und Geschlechterforschung an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

12/2009-11/2012: Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Sportwissenschaft der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

2. Staatsexamen für Lehramt an Gymnasien mit den Fächern Sport, Geschichte und Ev. Relgion

Studium an der Georg-August-Universität Göttingen, der Emory Universität Altanta (GA) und der Humboldt-Universität Berlin

Fächergruppe

Gesellschafts- und Sozialwissenschaften

Ilke Glockentöger

Qualitäts- und Unterstützungsagentur NRW (Landesinstitut für Schule)
Arbeitsbereich 3 Inklusive Schulentwicklung

Paradieser Weg 64
59494 Soest