Skip to main content

Henrike Bloemen

M.A., Zentrum für Europäische Geschlechterstudien (ZEUGS), Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Vita

2018: Dreimonatiger Forschungsaufenthalt an der Georgetown University, Washington D.C. (Center for German and European Studies) im Rahmen des Marie Skłodowska-Curie Research and Innovation Staff Exchange

Seit 2018: Promotionsstudium der Politikwissenschaft an der WWU Münster (Dr.in phil)

Seit 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Theorie und Politik der Geschlechterverhältnisse, WWU Münster

2015–2017: Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Theorie und Politik der Geschlechterverhältnisse, und dem Zentrum für Europäische Geschlechterstudien (ZEUGS) am Institut für Politikwissenschaft der WWU Münster

2012–2017: dt-frz. Studium der Politikwissenschaft im jährlichen Wechsel zwischen der WWU Münster (DE) und dem Institut d'Études Politiques Lille (FR)

Arbeitsschwerpunkte

Feministische Politische Theorie, Feministische Politikwissenschaft; Geschlechterverhältnisse, gesellschaftliche Macht- & Herrschaftsverhältnisse; Diskurstheorie, Hegemonietheorie; Cultural Studies, Identitätspolitiken

Fächergruppe

Gesellschafts- und Sozialwissenschaften