Skip to main content

Auswahl nach

Dr. Eva Lorentzen

Wissenschaftsmanagerin, European Institute for Molecular Imaging (EIMI), Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Vita

seit 07/2017 Wissenschaftsmanagerin am European Institute for Molecular Imaging (EIMI) der WWU Münster

04/2013-06/2017 Geschäftsführerin des Sonderforschungsbereichs 656 "Molekulare Kardiovaskuläre Bildgebung" der WWU Münster

06/2011-04/2013 Antragsberaterin im Forschungsdezernat der WWU Münster, Schwerpunkt Natur- und Lebenswissenschaften und Promotionsförderung/wissenschaftlicher Nachwuchs

1988-2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und freiberufliche Dozentin an den Universitäten Heidelberg, Köln und Münster im Bereich medizinische Mikrobiologie/Virologie und MTLA-Ausbildung

Akademische Abschlüsse:

2017: Hochschul- und Wissenschaftsmanagement (MBA), Hochschule Osnabrück

1991: Promotion zum Dr. rer. nat., Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

1988: Pharmazeutisches Staatsexamen, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Arbeitsschwerpunkte

Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen; Aktive Rekrutierung von Professorinnen; Gleichstellungsmaßnahmen an Hochschulen, insbesondere in (drittmittelfinanzierten) Forschungsverbünden

Veröffentlichungen (Auswahl)

Eva Lorentzen (2017): Aktive Rekrutierung von Professorinnen an deutschen Universitäten. Eine Bestandsaufnahme. AV Akademikerverlag, Saarbrücken

Websitelink zu Veröffentlichungen

Expertise für

Gender and Diversity, Aktive Rekrutierung von Wissenschaftlerinnen

Fächergruppe

Medizin und Gesundheitswesen

Dr. Eva  Lorentzen

Dr. Eva Lorentzen

Westfälische Wilhelms-Universität Münster
European Institute for Molecular Imaging (EIMI)

Waldeyerstr. 15
48149 Münster

Telefon
0251 8349314