Skip to main content

Auswahl nach

Eva Marie Lehner

Wiss. Mitarbeiterin, Fakultät für Geisteswissenschaften, Universität Duisburg-Essen

Vita

seit 2016 Teil der transnationalen Arbeitsgruppe »German Identity« des Projektes German History Intersections am Deutschen Historischen Institut in Washington

seit 2016 Redaktionsmitglied der Zeitschrift WerkstattGeschichte

seit 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Historischen Institut der Universität Duisburg-Essen, Abteilung Geschichte der Frühen Neuzeit

2014 Master in Geschichte der Frühen Neuzeit (Freie Universität Berlin); Abschlussarbeit: »kein rechte nasen und mund gehabt«. Identitätskonstruktionen in den Tauf- und Sterberegistern der Pfarrei Sulzbach, 1543-1627 (ausgezeichnet mit dem Preis des Fachbereichs Geschichts- und Kulturwissenschaften der FU Berlin für Geschlechterforschung)

2010 Bachelor in Geschichte und Theaterwissenschaft (Freie Universität Berlin); Abschlussarbeit: Sexualität und Geschlecht. Zur Bedeutung von Körper und Kleidung bei Catharina Margaretha Linck alias Anastasius Lagrantinus Rosenstengel (hingerichtet 1721)

Arbeitsschwerpunkte

Geschichte der Frühen Neuzeit, Historische Identitätsforschung, Geschlechter- und Körpergeschichte, Geschichte der Sexualität(en), Praktiken des Verzeichnens und Einschreibens

Fächergruppe

Gesellschafts- und Sozialwissenschaften

 Eva Marie Lehner

Eva Marie Lehner

Universität Duisburg-Essen
Fakultät für Geisteswissenschaften
Historisches Institut
Universitätsstraße 12
45141 Essen

Telefon
0201 - 183-3550