Skip to main content

Auswahl nach

Dr. Dina El Omari

Postdoktorandin, Zentrum für Islamische Theologie, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Vita

Akademische Ausbildung

2013 - heute: Habilitandin am Zentrum für Islamische Theologie der Westfälischen-Wilhelms Universität mit dem Thema "Feministische Koranexegese"

2008 - 2012: Promotion im Hauptfach Islamwissenschaft und Nebenfach Spanische Philologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität; Dissertation: "Das arabische Element in der spanischen Dichtung vom 15.-17. Jahrhundert. Eine vergleichende Studie am Beispiel der Schönheitsbeschreibung".

2010 - 2011: Fernstudienkurs "Grundlagen und Konzepte des Deutschunterrichts" des Goethe Instituts mit dem Wahlmodul Interkulturelle Sprachdidaktik "Al-Ganub. Asociación para la difusión de la lengua y cultura árabe"

2002 - 2008: Magisterstudium an der Westfälischen Wilhelms-Universität; Abschlussarbeit: „Ursprung und Wandel des Motivs „victoria postmortem“ in der arabischen Literatur“

Beruflicher Werdegang

seit 2015: Verantwortliche des Bereichs „Koran und Koranexegese“

seit 2013: Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Nachwuchsgruppe "Theologie der Barmherzigkeit" im Bereich Koran und Koranexegese.

2006: Tutorin zum Arabischkurs II

2005 - 2006: Tutorin zum Propädeutikum „Einführung in wissenschaftliches Arbeiten in der Islamwissenschaft“

2005 - 2006: Studentische Hilfskraft am Institut für Arabistik und Islamwissenschaft

Fächergruppe

Gesellschafts- und Sozialwissenschaften

Dr. Dina El Omari

Dr. Dina El Omari

Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Zentrum für Islamische Theologie

Hammer Str. 95
48153 Münster

Telefon
0251/8326177