Skip to main content

Auswahl nach

Christiane Ernst

Wiss. Mitarbeiterin, Frauengesundheit, Universität Bielefeld, Kompetenzzentrum Frauen und Gesundheit NRW

Vita

Seit November 2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der AG 7, Umwelt & Gesundheit, Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Universität Bielefeld im Projekt "Kompetenzzentrum Frauen und Gesundheit NRW" für die Bereiche Psychische Gesundheit und Geburtshilfliche Versorgung.

In 2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt "TeachING-LearnING.EU" an der TU Dortmund und Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Studiengang Gender & Diversity an der Fakultät Gesellschaft & Ökonomie an der Hochschule Rhein-Waal.

Von 2009–2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt "LeWI -Lehre, Wirksamkeit, Intervention" an der TU Dortmund.

Promotion zum Thema Involvierte Vaterschaft im wissenschaftlichen Mittelbau an der TU Dortmund, Fachbereich Soziologie.

2008–2009 Sozialpädagogin im Bereich der Förderung von Arbeitslosengeld II-Empfängern an den Euro-Schulen Ostwestfalen-Lippe am Standort Bielefeld.

2007–2008: Pflegehelferin im Bereich Geriatrie und spastische Lähmung.

2007: Diplomarbeit an der Fakultät für Erziehungswissenschaft an der Universität Bielefeld zum Thema "Gender m/Macht Medien – Ein interdisziplinärer Zugang zum Faktor Geschlecht".

Arbeitsschwerpunkte

Gender & sozialer Wandel
Gender & Gesundheit
Neue Vaterschaft
Qualitative Forschung
Hochschulforschung

Auswahl aktueller Projekte

Kompetenzzentrum Frauen und Gesundheit NRW
| Externer Link

LeWI- Lehre, Einstellung, Intervention
| Externer Link

Veröffentlichungen (Auswahl)

Christiane Ernst, Ivonne Wattenberg, Claudia Hornberg (2015): Wie kommen geschlechtersensible, gesundheitliche Informationen in die Praxis? Der Praxis-Wissenschaft-Praxis-Transfer des Kompetenzzentrums Frauen und Gesundheit NRW. In: Journal Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW. Nr. 38/2016, S. 22-24.

Mareike Rüweler, Christiane Ernst, Ivonne Wattenberg, Claudia Hornberg (2015): Gewalterfahrungen und gesundheitliche Auswirkungen von Gewalt aus Geschlechterperspektive. In: Hurrelmann, K.; Kolip, P. (Hrsg.): Handbuch Geschlecht und Gesundheit: Männer und Frauen im Vergleich. Verlag Hans Huber, Bern.

A. Erman Tekkaya, Sabine Jeschke, Marcus Petermann, Dominik May, Nina Friese, Christiane Ernst, Sandra Lenz, Kristina Müller, Katharina Schuster (2013): TeachING-LearnING.EU - discussions. Innovationen für die Zukunft der Lehre in den Ingenieurswissenschaften. ISBN: 978-3-9814593-5-7 .

Kamphans, Marion; Funger, Anna; Ernst, Christiane: Welche Einstellungen haben Lehrende zur Lehre? In: Cremer-Renz, Christa, Jansen-Schulz, Bettina (Hg.): Innovative Lehre - Grundsätze, Konzepte, Beispiele der Leuphana Universität Lüneburg, UniversitätsVerlagWebler, 2010.

Metz-Göckel, Sigrid, Kamphans, Marion, Ernst, Christiane, Funger, Anna: Mythos guter Lehre, individuelles Coaching und die Wirksamkeit genderintegrativer Lehrinterventionen. In: Auferkorte-Michaelis, Nicole, Ladwig, Annette, Stahr, Ingeborg (Hg.): Hochschuldidaktik für die Lehrpraxis. Interaktion und Innovation für Studium und Lehre an der Hochschule. Budrich Verlag, Opladen & Farmington Hills, 2010.

Expertise für

Gender, Gesundheit, Vaterschaft, Qualitative Forschung, Hochschule

Fächergruppe

Gesellschafts- und Sozialwissenschaften

 Christiane Ernst

Christiane Ernst

Universität Bielefeld, Kompetenzzentrum Frauen und Gesundheit NRW
Frauengesundheit

Gesundheitscampus-Süd-9
44801 Bochum

Telefon
0234-97888367