Skip to main content

Prof. Dr. Brigitte Hasenjürgen

Professorin , Institut für Soziologie (IfS Münster), Katholische Hochschule NRW, Abt. Münster

Assoziierte Professur

Soziologie

Vita

Studium der Sozialwissenschaften, Theologie und Erziehungswissenschaften an der Westf. Wilhelms-Universität Münster (1973-79); Referendariat an einem Schulzentrum Sek.II in Bremen; Mitarbeiterin und Unternehmerin im selbst verwalteten Betrieb CON in Bremen (Buchvertrieb, Verlag und Filmverleih zum Thema "Dritte Welt"); Wiss. Mitarbeiterin an den Universitäten in Bremen, Essen und Bochum im Bereich internationale Fragen und Genderforschung; Promotionsstipendium im Graduiertenkolleg "Geschlechterverhältnis und sozialer Wandel" an der Uni Dortmund; Professorin für Soziologie an der KatHO NRW, Abt. Münster seit März 1998.

Arbeitsschwerpunkte

Themenschwerpunkte: Geschlechterverhältnisse, Soziale Ungleichheit, Migration

Forschungs- und Praxisprojekte (Auswahl)

Roma als Adressatinnen und Adressaten Sozialer Arbeit. Der Blick der Professionellen auf die größte europäische Minderheit

Veröffentlichungen (Auswahl)

Hasenjürgen, Brigitte 2011: Wozu Gender? Wider die Gewissheiten über Frauen und Männer in der Einwanderungsgesellschaft, in: Kunz, Thomas und Ria Puhl Hg.: Arbeitsfeld Interkulturalität. Grundlagen, Methoden und Praxisansätze der Sozialen Arbeit in der Zuwanderungsgesellschaft, Weinheim und München: Juventa, 140-148.

Hasenjürgen, Brigitte 2010: Wider die Kulturalisierung. Migration und Kultur als Themen der Neuen Frauenbewegungen, in: Bereswill, Mechthild und Gerd Stecklina Hg.: Geschlechterperspektiven für die Soziale Arbeit. Zum Spannungsverhältnis von Frauenbewegungen und Professionalisierungsprozessen, Weinheim und München: Juventa, 141-157.

Hasenjürgen, Brigitte (zusammen mit Marianne Genenger-Stricker und Angelika Schmidt-Koddenberg) Hg. 2009: Transkulturelles und interreligiöses Lernhaus der Frauen. Ein Projekt macht Schule, Opladen: Barbara Budrich.

Websitelink zu Veröffentlichungen

Expertise für

Gender, Migration, Soziale Ungleichheit, Soziologie, Soziale Arbeit

Fächergruppe

Gesellschafts- und Sozialwissenschaften