Skip to main content

Astrid Tan

M.A. Rehabilitationswissenschaften, Fakultät für Rehabilitationswissenschaften, TU Dortmund

Vita

seit 2017: wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF-Projekt 'DoProfiL – Dortmunder Profil für inklusionsorientierte Lehrer_innenbildung'

seit 2014: Dissertation: 'Auf dem Weg zur inklusiven Schule – soziale Ungleichheitslagen in der Schulentwicklung'

2013–2017: wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrkraft für besondere Aufgaben (TU Dortmund): Geschlechterforschung, soziale Ungleichheit, inklusive Schulentwicklung, Index für Inklusion

2010–2013: Studium Rehabilitationswissenschaften mit Abschluss M.A.

2009–2011: praktische Tätigkeit im Bereich der Behindertenhilfe

2005–2009: Studium der Heilpädagogik mit Abschluss Diplom (FH)

Veröffentlichungen (Auswahl)

Tan, Astrid Edith (2019): Soziale Ungleichheitslagen in der Schule – Schulentwicklung als Bearbeitungsstrategie von Bildungsungleichheit? In: Gemeinsam Leben (H.1). Im Druck.

Tan, Astrid Edith; Gebhardt, Markus (2018): Inklusive Schulentwicklung organisieren. Anstöße für den Prozess der inklusiven Schulentwicklung. In: Zeitschrift für Heilpädagogik, 69 (H. 11), S. 517–525.

Kleina, Wibke; Lohmann, Corinna; Radhoff, Melanie; Ruberg, Christiane; Tan, Astrid Edith; Trapp, Ricarda; Wittich, Claudia (2018): Kooperationsformate im Rahmen einer inklusionsorientierten Lehrerinnen- und Lehrerbildung – Konzeptionen und Reflexion erster Erfahrungen im Projekt DoProfiL. In: Stephan Husmann, Barbara Welzel (Hrsg.): DoProfiL – Das Dortmunder Profil für inklusionsorientierte Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Münster: Waxmann, S. 237–251.

Expertise für

soziale Ungleichheit, inklusive Schulentwicklung, Index für Inklusion, Teamteaching und Kooperation in der Lehrer_innenbildung

Fächergruppe

Gesellschafts- und Sozialwissenschaften