Skip to main content

Auswahl nach

Prof. Dr. Astrid Deuber-Mankowsky

Professorin, Fakultät für Philosophie, Pädagogik und Publizistik, Ruhr-Universität Bochum

Netzwerkprofessur

Medienöffentlichkeit und Medienakteure unter besonderer Berücksichtigung von Gender

Vita

WS 2007/08 Visiting Scholar am Rhetoric Department, Designated Emphasis in Critical Theory. UCBerkeley (USA), März-April 2010 Gastprofessur am Centre d'études du vivant, Université Paris Diderot-Paris 7, seit SS 2004: Professorin am Institut für Medienwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum; WS 2003/04: Vertretungsprofessorin am Institut für Medienwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum; 2003: Habilitation zum Thema "Praktiken der Illusion. Immanuel Kant bis Donna Haraway" an der Philosophischen Fakultät III der Humboldt-Universität zu Berlin. 1999 Dissertation zum Thema "Erkenntniskritik und vergängliche Erfahrung bei Walter Benjamin und Hermann Cohen". Ausgezeichnet mit dem Humboldtpreis 1999. 1995-2003 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, ab 2000 Hochschulassistentin am Kulturwissenschaftlichen Seminar der Humboldt-Universität zu Berlin. Während dieser Zeit: Mitarbeit an der Konzeption, am Aufbau und der Institutionalisierung des Studiengangs "Geschlechterstudien/ Gender Studies". 1994-95: Stipendiatin des Schweizerischen Nationalfonds in Berlin. 1990-1994 Kulturredakteurin der Wochen Zeitung in Zürich. 1990 mit Ursula Konnertz Gründung der Zeitschrift "Die Philosophin. Forum für feministische Theorie und Philosophie". Studium der Philosophie und Germanistik in Zürich und Berlin.

Arbeitsschwerpunkte

Lebenswissenschaft und mediale Öffentlichkeiten
Geschichte des Wissens und der Medialität
Praktiken der Illusion in der Moderne und der Postmoderne
Medientheorie und sexuelle Differenz

Auswahl aktueller Projekte

Textual Reasoning
| Details | Externer Link

Bild, Begehren und Kritik
| Details

Veröffentlichungen (Auswahl)

Websitelink zu Veröffentlichungen

Expertise für

Medien, Kultur, Öffentlichkeit, Lebenswissenschaft, mediale Öffentlichkeiten, Geschichte des Wissens, Geschichte der Medialität, Praktiken der Illusion, Medientheorie, sexuelle Differenz

Fächergruppe

Sprach- und Kulturwissenschaften, Kunst und Gestaltung

Prof. Dr. Astrid Deuber-Mankowsky

Prof. Dr. Astrid Deuber-Mankowsky

Ruhr-Universität Bochum
Fakultät für Philosophie, Pädagogik und Publizistik
Institut für Medienwissenschaft
Universitätsstraße 150
Gebäude GB 5/145
44780 Bochum

Telefon
Sekretariat 0234 - 32 26784