Skip to main content

Diese Website informiert über Veranstaltungen des Netzwerks, aus dem Netzwerk und der internationalen Frauen- und Geschlechterforschung.

Veranstaltungen im März

10.03.2022 13:00 - 14:00 Uhr
Online

Hochschulranking nach Gleichstellungsaspekten:

Datengrundlage, Methodik, Nutzung und Grenzen

Das CEWS-Hochschulranking hat sich seit dem ersten Erscheinen 2003 als ein wichtiger Bestandteil der Qualitätssicherung für Gleichstellung an Hochschulen etabliert. Das zweijährlich erscheinende Ranking macht die Entwicklung der Gleichstellung mit Hilfe quantitativer Indikatoren kontinuierlich bundesweit vergleichbar und sichtbar.

In dem Vortrag erläutert Dr. Andrea Löther zunächst die Datengrundlage, die grundlegende Logik und Methodik sowie die einzelnen Indikatoren des Rankings. Weiter zeigt Dr. Löther auf, wie einzelne Hochschulen das Ranking für ihr Gender-Monitoring nutzen können. Abschließend werden Vorteile und Grenzen eines Rankings, um Geschlechtergerechtigkeit an Hochschulen zu erfassen diskutiert.

Der Vortrag richtet sich insbesondere an Gleichstellungsakteur*innen und Praktiker*innen der Gleichstellungspolitik und ermöglicht es ihnen, Fragen zum Ranking mit deren Entwicklerin zu diskutieren.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Webseite.

17.03.2022 10:00 - 17:00 Uhr
Münster

#Vielfalt - Gender und Queerness in der Kinder- und Jugendarbeit

Fachtag für Fachkräfte und ehrenamtlich Tätige

Ziel des Fachtages ist es, anhand von Impulsvorträgen zum Thema sexuelle und geschlechtliche Vielfalt sowie Good-Practice Beispielen aus der offenen Kinder- und Jugendarbeit zu zeigen, wie der professionelle Umgang mit Gender und Queerness in der konkreten Praxis gelingen kann. Der Fachtag findet in Organisation der Fachhochschule Münster, Fachbereich Sozialwesen und der Stadt Münster, Amt für Gleichstellung und dem Amt für Kinder, Jugendliche und Familien statt. Interessierte können sich ab sofort anmelden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

23.03.2022 08:30 Uhr - 25.03.2022 16:40 Uhr
Zollikofen BE (Schweiz)

Frauen in der Landwirtschaft

4. internationale deutschsprachige Tagung

Die 4. Internationale deutschsprachige Tagung «Frauen in der Landwirtschaft» bietet als Diskussions- und Begegnungsforum die Möglichkeit zu einem breiten Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen Frauen aus der Landwirtschaft, VertreterInnen aus der Forschung, der landwirtschaftlichen Beratung, aus Politik und Verwaltung, kurz für all jene, die sich in Theorie und Praxis mit der Situation der Frauen in der Landwirtschaft befassen und sich für deren Entwicklung interessieren. Die Tagung gibt den Frauen in der Landwirtschaft einen Platz und macht ihre Bedürfnisse, Fragen und Probleme sichtbar. Sie bietet ausserdem allen Interessierten aus Praxis und Politik die Gelegenheit, Wünsche an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu formulieren und Forschungsbedarf aufzuzeigen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Programm.

 

24.03.2022 09:00 - 11:00 Uhr
Online

Panel Discussion:

Femtech – Empowerment through Innovation?

The Femtech sector is booming in Japan, Germany, and all over the world. After health issues specific for the female body had been systematically overlooked and even tabued for decades, we now witness manifold innovations branded as “Femtech” (female technology). What does Femtech stand for, and how can it contribute to women’s empowerment and gender equality?

Bringing together experts from the fields of gendered innovations and female career development with Femtech innovators, the Japanese-German Center Berlin (JDZB) and the German Centre for Research and Innovation Tokyo (DWIH Tokyo) are jointly organizing a virtual panel discussion on "Femtech – Empowerment through Innovation?"

Further information can be found on the website.
 

25.03.2022 13:00 Uhr - 26.03.2022 16:00 Uhr
Akademie Franz Hitze Haus, Münster

25. Eine-Welt-Landeskonferenz NRW

Eine Welt für alle! Eine Lako für Gendergerechtigkeit und Empowerment

„Die Gleichstellung der Geschlechter ist für alle SDGs von zentraler Bedeutung. Wenn sie nicht erreicht wird, ist die Umsetzung der Agenda 2030 gefährdet.“ (SDG 5)

Aus entwicklungspolitischer Perspektive widmet sich die Konferenz der Frage, inwiefern patriarchale Strukturen die Überwindung der multiplen Krisen dieser Welt behindern - denn es ist höchste Zeit für mehr Gendergerechtigkeit und Empowerment! Zusammen mit Expert*innen aus verschiedenen Bereichen machen sich die Teilnehmer*innen auf die Suche nach Wegen zu einer global (gender-)gerechteren Welt und beleuchten entwicklungspolitische Lösungsstrategien und Bewegungen weltweit. Eingeladen sind wie immer alle Interessierten, ob mit oder ohne Vorkenntnisse.

Mit dabei sind u.a.:

  • Svenja Schulze, Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
  • Dr. Birte Rodenberg, entwicklungspolitische Gutachterin und Sozialwissenschaftlerin​
  • Cornelia Sperling, Tash Dowell und Botho Maruatona, FLiP e.V. ​
  • Dr. Rita Schäfer, freiberufliche Afrikawissenschaftlerin und Autorin
  • ​Josefine Paul, MdL, Grüne Sprecherin für Frauen ​
  • Cactus Junges Theater Münster

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

31.03.2022 19:30 Uhr - 01.01.1970 01:00 Uhr
Online

GENDER LAB

Geschlechtlichkeit – Theologie – Kirche

Das Studienzentrum der EKD für Genderfragen freut sich, Ihnen ein neues, digitales Format vorzustellen: GENDER LAB.

GENDER LAB, das bedeutet 90 Minuten Freiraum für Gedankenexperimente rund um das Spannungsfeld "Geschlechtlichkeit – Theologie – Kirche". Fragen ausloten und Antworten erproben, jenseits ausgetretener Pfade – darum soll es gehen.

Die erste Runde zum Thema "Wieviel 'Gender' steckt in der Debatte um die Zukunft von Kirche?" startet am 31. März 2022 ab 19:30 Uhr via Zoom. Mit dabei: Dr. min. Sandra Bils, Landesbischof Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh, Birgit Mattausch, Nicolai Opifanti u.a. Es moderieren Dr. Antje Buche und Ruth Heß vom Studienzentrum. Die Veranstaltung bildet das Abendprogramm einer interdisziplinären Online-Tagung zur Frauenordination.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Webseite.

Veranstaltungen im ...

2022    September (8)
2022    Oktober (4)
2022    November (4)
2022    Dezember (2)

2023    Januar (0)
2023    Februar (0)
2023    März (0)
2023    April (0)
2023    Mai (0)
2023    Juni (0)
2023    Juli (0)
2023    August (0)