Skip to main content

Diese Website informiert über Veranstaltungen des Netzwerks, aus dem Netzwerk und der internationalen Frauen- und Geschlechterforschung.

Veranstaltungen im Oktober

11.10.2023 16:15 - 17:45 Uhr
Aachen

Expanding gender equity Results from a cross-national, cross-sector study of women in engineering and information technology careers

Research Talk

Im Rahmen des STO-Research talks laden Sie die Veranstalter_innen herzlich zu einem Vortrag von Prof. Dr. Tracey Peter (University of Manitoba, Canada) zum Thema „Expanding gender equity“ ein. Prof. Peter stellt erste Ergebnisse einer ländervergleichenden Befragung von Technikwissenschaftlerinnen zu ihren Arbeitsbedingungen in Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung vor.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung.

18.10.2023 09:00 Uhr - 20.10.2023 13:00 Uhr
Paderborn | Online

Gender, Climate, Movement: Feminist research and activism meet climate change and mobility

International Research Association of Institutions of Advanced Gender Studies RINGS

Der vom Menschen verursachte Klimawandel und seine ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen sind eine der großen Herausforderungen unserer Zeit. Sie sind zugleich zutiefst vergeschlechtlicht – wobei das Konzept des Geschlechts hier verstanden wird als ein soziales Konstrukt, das durch verschiedene Machtachsen vermittelt wird, darunter Rasse, Klasse, Ethnizität, Sexualität, Alter und weitere Dimensionen wie Raum, Ort und Zeit. Die aktuellen globalen und lokalen Krisen gehen u. a. mit vergeschlechtlichen Ungleichheiten einher. Dies gilt auch für die jeweiligen Rahmungen als Krise und die Ansätze zu deren Bewältigung. Zeitgenössische feministische Forschung sowie Aktivismus in verschiedenen Teilen der Welt drehen sich um die Auswirkungen des Klimawandels auf Umwelt, Gemeinschaften und soziale Beziehungen.

Die englischsprachige Konferenz versammelt internationale Beiträge, die sich mit intersektionalen Geschlechterperspektiven, Klima und Mobilität in der Wissenschaft und im Aktivismus nicht nur symbolisch und metaphorisch, sondern auch mit einem Engagement für materielle, strukturelle Veränderungen in der Welt beschäftigen. Die Beiträge setzen sich mit den dringend notwendigen grundlegenden sozial-ökologischen Transformationen auseinander, stellen traditionelle Wege in Frage und zeigen Chancen für Neuorientierungen auf.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

23.10.2023 09:30 - 16:15 Uhr
Haus der Vielfalt Dortmund

Fachforum Geschlechtersensible Medienpädagogik mit Jungen*

im Projekt "Mediatisierte Lebenswelten von Jungen*

Am 23. Oktober 2023 findet das Fachforum Geschlechtersensible Medienpädagogik mit Jungen* im Projekt "Mediatisierte Lebenswelten von Jungen*" statt. Das Fachforum widmet sich geschlechtersensibler Medienpädagogik, die die spezifische mediale Lebenswelt von Jungen*, Mädchen* und nichtbinären Kindern und Jugendlichen berücksichtigt und eine Haltung einnimmt, die darauf abzielt Genderstereotype zu reflektieren und diese ggf. abzubauen. Dabei wird der Blick auch auf die Praxis gerichtet und aktuelle Chancen und Risiken identifiziert. Außerdem wird auf konkrete medienpädagogische Methoden geschaut und besprochen, wie diese in geschlechtersensibler Arbeit mit Jungen* einsetzbar sind.

Weitere Informationen zur Anmeldung und zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte der Website.

Veranstaltungen im ...

2024    Juni (17)
2024    Juli (7)
2024    August (4)
2024    September (5)
2024    Oktober (5)
2024    November (5)
2024    Dezember (3)

2025    Januar (1)
2025    Februar (1)
2025    März (0)
2025    April (0)
2025    Mai (0)