Skip to main content

Geschlechtergerechte Führungskräfterekrutierung für Forschungsorganisationen

Leitung

Dr. Nina Steinweg

GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften

MitarbeiterIn(nen)

Natalie Pawlak

Kurzbeschreibung

Der Frauenanteil in den Führungspositionen der außerhochschulischen Forschungseinrichtungen soll gemäß Beschluss von Bund und Ländern (GWK-Beschluss 2011) nachhaltig erhöht werden. Eine geschlechtergerechte Führungskräfterekrutierung kann nur unter Nutzung der bereits etablierten Wissenschaftlerinnen-Datenbanken gewährleistet werden.

Zur nachhaltigen Bestärkung dieser Bemühungen gibt es ein bereits eingeführtes Instrument, welches im Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung CEWS seit dem Jahr 2000 ausgebaut, weiterentwickelt und kontinuierlich gepflegt wird: die Wissenschaftlerinnen-Datenbank FemConsult. Im Rahmen des Projekts wird eine Nutzungsanalyse durchgeführt, auf deren Grundlage die Recherche-Angebote von FemConsult optimiert werden. Außerdem soll eine an den Bedarfen der EntscheidungsträgerInnen in den Forschungseinrichtungen orientierte Unterstützung erfolgen.

Kategorie(n):
Arbeit/Ökonomie

Laufzeit:
01.09.2012 - 31.08.2014

Finanzierung:
Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung