Skip to main content

ChanceMINT.NRW – Karriereentwicklung für Studentinnen in Hochschulen und Unternehmen

Kooperationsprojekt der RWTH Aachen und der Universität Duisburg-Essen

Leitung

Dr. Nicole Auferkorte-Michaelis , Prof. Dr. Carmen Leicht-Scholten

Universität Duisburg-Essen

MitarbeiterIn(nen)

Stefanie Schlößer

Kurzbeschreibung

Das Ziel2-Projekt ChanceMINT.NRW ist eine Kooperation der RWTH Aachen und der Universität Duisburg-Essen. Hauptanliegen des bis März 2015 laufenden Forschungsvorhabens ist eine frühzeitige Heranführung von Studentinnen der Ingenieur- und Naturwissenschaften an mögliche Berufsfelder nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums. Das vom Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen geförderte Projekt spricht Studentinnen der MINT-Fächer ab dem dritten Fachsemester an, um einen frühzeitigen Studienabbruch zu verhindern. Das Karriereentwicklungsprogramm verbindet temporäre Hospitationen der Studentinnen in Unternehmen mit einem begleitenden und ergänzenden Workshop- sowie Vernetzungsprogramm und geht mit dieser Konzeption bewusst über ein klassisches Mentoringprogramm hinaus.

Kategorie(n):
Bildung und Wissenschaft

Laufzeit:
2013 - 2015

Finanzierung:
Förderung durch das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen