Skip to main content

Recht und Gender, Portal der FernUniversität in Hagen

Leitung

Ulrike Schultz

FernUniversität Hagen

Kurzbeschreibung

"Recht und Gender“ ist ein Portal auf der Plattform der FernUniversität für eine Serie von Video-Interviews zu Themen aus dem Bereich Frauenrecht, Geschlechterfragen im Recht, Gleichberechtigung, Gleichstellung.

Die Interviews zu „Recht und Gender“ ergänzen das Studienmaterial des Moduls „Recht der Gleichstellung und Genderkompetenz“ im Master of Laws der FernUniversität. Dieses Modul wird seit 2008 vom Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht sowie Europarecht (Prof. Dr. Andreas Haratsch) angeboten. Es basiert auf Studienmaterialien aus dem früheren weiterbildenden Studium „VINGS (Virtual International Gender Studies)-Qualifizierung für Gleichstellungsarbeit“, die auf die neue Zielgruppe fokussiert, außerdem aktualisiert und ergänzt worden sind. Das Gendermodul erfreut sich ständig wachsenden Zuspruchs. Es kann im Rahmen der Akademiestudien der FernUniversität auch unabhängig von einer Einschreibung für den Studiengang als Einzelmodul belegt und studiert werden. Von dieser Möglichkeit machen – wie früher bei VINGS-Qualifizieren – viele Gleichstellungsbeauftragte Gebrauch. Das Gendermodul hat den Schwerpunkt auf schriftlichem Material, die online über die Plattform Moodle angeboten werden.

Einige der Videos „Frauen im Recht“ sind im Videoarchiv der FernUni öffentlich zugänglich: Website

Kategorie(n):
Geschlechtertheorien, Politik/Recht/Gesellschaft

Laufzeit:
seit 2008