Skip to main content

Mit Gender Mainstreaming Hochschule in Studium und Lehre kompetent entwickeln an der Universität Duisburg-Essen!

Leitung

Dr. Nicole Auferkorte-Michaelis , Dr. Anette Schönborn

Universität Duisburg-Essen

MitarbeiterIn(nen)

Eva Wegrzyn
Kirsten Weihofen

Kurzbeschreibung

Das Projekt "Mit Gender Mainstreaming Hochschule in Studium und Lehre kompetent entwickeln an der UDE!" wird durch Mittel aus dem Innovationsfond des Landes NRW für Erfolge in der Gleichstellung finanziert und verfolgt drei ehrgeizige Ziele:

1. Die Kompetenzentwicklung der Akteursgruppen in Studium und Lehre.

2. Die UDE zu einem Netzwerkknoten für die Hochschuldidaktische Diskussion mit einem Expert/inn/enkreis: Genderkompetenz in Studium und Lehre auszubauen, indem am ZfH ein Interaktionsraum für den Expert/inn/enaustausch eröffnet und ggfls. implementiert wird.

3. Die Erweiterung des Genderportals als Forum für hochschuldidaktische Materialien zum Gender Mainstreaming und zur Kompetenzentwicklung in Stu­dium und Lehre für die Netzwerker/inn/en und interessierte Nutzer/inn/en.

Kategorie(n):
Bildung und Wissenschaft, Geschlechtertheorien, Politik/Recht/Gesellschaft, Psychologie/Pädagogik

Laufzeit:
2008 - 2009

Finanzierung:
Mittel aus dem Innovationsfond des Landes NRW für Erfolge in der Gleichstellung finanziert an der UDE, Gleichstellungsbeauftragte