Skip to main content

Gender mainstreaming und ehrenamtliches Engagement im Alter

Leitung

Prof. (i. R.) Dr. Felizitas Sagebiel

Assoziierte Professur
Pädagogik

Bergische Universität Wuppertal
FB G

MitarbeiterIn(nen)

Jennifer Dahmen-Adkins
Dipl. Soz. Wiss. Tim Ebel Cand. Soz. Wiss. Monika Schmidtke

Kurzbeschreibung

Das Forschungsprojekt "Gender mainstreaming und ehrenamtliches Engagement im Alter“ basiert auf den Ergebnissen des Forschungsprojekts „Der Beitrag des Seniorenstudiums zur Neubestimmung ehrenamtlicher Tätigkeiten von älteren Frauen“, das von 1997 bis 1999 vom Ministerium für Gesundheit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Nordrhein-Westfalen finanziert wurde. Die Projektdurchführung erfolgte von Sabine Arndt und Dr. Annemarie Bopp-Schmehl unter der Leitung von Dr. Felizitas Sagebiel. Projektträger war der Verein zur Förderung des Studiums im Alter, Wuppertal. Nachdem nunmehr 5 Jahre verstrichen sind; stellt sich die Frage, ob und wie sich die Kohorte der älteren Bildungsinteressierten insbesondere unter Aspekten von Performanz und Geschlecht verändert hat und sich in diesem Zusammenhang neue Angebote und Bedarfe bürgerschaftlichen Engagements artikulieren.

Kategorie(n):
Arbeit/Ökonomie

Laufzeit:
01.11.2004 - 30.09.2005

Finanzierung:
Eigenprojekt des wissenschaftlichen Sekretariats für das SeniorInnenstudium im Fachbereich Bildungswissenschaften der Bergischen Universität Wuppertal