Skip to main content

Angstsymptome vor und nach der Entbindung unter besonderer Berücksichtigung der Posttraumatischen Belastungsstörungen

Leitung

Prof. (i. R.) Dr. Anke Rohde

Netzwerkprofessur
Gynäkologische Psychosomatik

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Medizinische Fakultät

Kurzbeschreibung

Prospektive Untersuchung von 194 Patientinnen der Schwangeren-Ambulanz der Klinik im letzten Trimester der Schwangerschaft und 2 bis 3 Monate nach der Entbindung ist zwischenzeitlich abgeschlossen. Schwerpunkt: Affektive Symptome und Angst-Symptomatik in der Schwangerschaft und post partum. Durchführung eines halbstrukturierten Interviews unter Berücksichtigung des DIPS (Diagnostisches Manual).

Psychischer Störungen). Einsatz von weiteren Instrumenten zur Erfassung der Persönlichkeit (FPI-R), Geburtsangst (GAS), psychischer Befindlichkeit (SCL-90) und postpartaler Depressivität (EPDS).

Kategorie(n):
Körper/Gesundheit/Sport

Laufzeit:
01.12.1998 - 01.07.2001