Skip to main content

Qualitäts- und Qualifikationssicherung im Rahmen genetischer Beratung und Diagnostik am Beispiel ausgesuchter Testverfahren

Eine interdisziplinäre prospektive Untersuchung

Leitung

Prof. i. R. Dr. Irmgard Nippert

Netzwerkprofessur
Frauengesundheitsforschung

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

MitarbeiterIn(nen)

Kurzbeschreibung

Nach dem Vorbild der "Confidential Enquiries" des britischen National Health Services wird eine systematische Erhebung über die Initiierung und über Verlauf von genetischen Testverfahren an gesunden Personen mit positivem Befund durchgeführt. Ziel der Untersuchung ist, auf empirisch gesicherter Basis Daten zu erheben, die eine Beurteilung der Faktoren ermöglichen, die einen Einfluß auf den Zugang zu genetischen Testverfahren, die Inanspruchnahme, den Umfang der Beratungsleistung vor und nach Testung, der Einhaltung definierter "informed consent" Kriterien und auf die Bereitstellung von Handlungsoptionen haben.

Kategorie(n):
Körper/Gesundheit/Sport

Laufzeit:
01.03.2000 - 30.04.2004

Finanzierung:
BMBF