Skip to main content

Medien und Informationstechnologien in Erziehung und Bildung - Entwicklung von Lehr- und Lernsoftware für die Lehrerausbildung

Leitung

Prof. (i.R.) Dr. Renate Schulz-Zander

Assoziierte Professur
Bildungsforschung mit dem Schwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologische Bildung

TU Dortmund
FB Erziehungswissenschaften und Soziologie

MitarbeiterIn(nen)

Frank Weinreich

Kurzbeschreibung

Das Projekt "Medien und Informationstechnologien in Erziehung und Bildung - Entwicklung von Lehr- und Lernsoftware für die Lehrerausbildung" wird im Rahmen der 4. Ausschreibung des Förderprogramms "Neue Medien in der Hochschullehre" des Kompetenznetzwerkes Universitätsverbund Multimedia gefördert und in Kooperation mit dem Fachbereich Erziehungswissenschaft der Universität GH Paderborn durchgeführt. Lehrerinnen und Lehrern kommt eine Schlüsselrolle für die Entwicklung von Medienkompetenz bei Kindern und Jugendlichen zu. Deshalb sollten zukünftige Lehrpersonen in ihrem Studium die wissenschaftlichen Grundlagen erwerben, die es ihnen ermöglichen, Lernbedingungen zu gestalten, die zu einem sachgerechten, selbstbestimmten, kreativen und sozialverantwortlichen Umgang mit Medien und Informationstechnologien bei den Kindern und Jugendlichen führen. Demgemäss ist es das Ziel des Projekts, eine computerbasierte Lernumgebung für Studierende der Lehrämter zu entwickeln und zu erproben, die den Erwerb medienpädagogischer Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten ermöglicht. Dafür sind drei Themenbereiche vorgesehen: Analyse und Bewertung von Medien, Lernen und Lehren mit Medien sowie Erziehungs- und Bildungsaufgaben im Bereich Medien und Informationstechnologien. Die Lernumgebung soll in Grundlagenveranstaltungen zu "Medien und Informationstechnologien in Erziehung und Bildung" im erziehungswissenschaftlichen Studium für Lehrämter sowie in Einführungsveranstaltungen für den Erwerb der Zusatzqualifikation "Medien und Informationstechnologien in Erziehung und Bildung" eingesetzt werden.

Kategorie(n):
Bildung und Wissenschaft

Laufzeit:
01.01.2000 - 01.12.2001

Finanzierung:
Ministerium für Schule und Weiterbildung, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen