Skip to main content

Innovative Praktiken mit Neuen Medien in Schulunterricht und –organisation - IPSO Studie der internationalen Vergleichsstudie IEA/SITES-Modul 2 (Second Information Technology in Education Study

Leitung

Prof. (i.R.) Dr. Renate Schulz-Zander

Assoziierte Professur
Bildungsforschung mit dem Schwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologische Bildung

TU Dortmund
FB Erziehungswissenschaften und Soziologie

MitarbeiterIn(nen)

Andreas Büchter Rebekka Dalmer Thomas Petzel Melanie Stadermann

Kurzbeschreibung

Seit 2000 beteiligt sich Deutschland an den internationalen Vergleichsstudien der OECD/CERI, Case Studies of Organizational Change und der IEA/SITES-Modul 2 (Second Information Technologies in Education Study), Innovative Pedagogical Practices Using Technology. Die deutsche Studie „Innovative Praktiken mit neuen Medien in Schulunterricht und -organisation" (IPSO) setzt sich aus zwei Teilstudien zusammen: das Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht führt die deutsche OECD-Studie und das IFS die deutsche SITES-M2-Studie in Kooperation durch. Die Studie zielt darauf hin, Wissen über die besten Schulen und Unterrichtspraktiken, in denen Informations- und Kommunikationstechnologien, vor allem Lernsoftware und das Internet, zur Verbesserung des Lehrens und Lernens integriert ist, in Zusammenhang mit den organisatorischen Bedingungen und Lösungen mit dem Ziel der Breitenwirkung und Nachhaltigkeit detailliert zu ermitteln, zu analysieren und zu dokumentieren. Insbesondere erfolgt eine detaillierte Beschreibung von innovativer Unterrichtspraxis und von Faktoren, die grundlegend für die Entwicklung und die Aufrechterhaltung beispielhafter, innovativer Praxis sind. Der Schwerpunkt von SITES-M2 liegt auf der Unterrichtspraxis und -entwicklung und deckt zusammen mit dem systemischen Ansatz der Organisationsentwicklung der OECD-Studie das gesamte Spektrum des Implementationsprozesses ab.Im Rahmen dieses Projektes werden 12 Fallstudien in verschiedenen Schulen durchgeführt, in denen neben Unterrichtsbeobachtungen, die Schulleitung, die Projektleitung, aktive und nicht-aktive Lehrpersonen, SchülerInnen und Eltern mit Hilfe von Leitfadeninterviews befragt werden.

Kategorie(n):
Bildung und Wissenschaft

Laufzeit:
01.06.2000 - 30.06.2002

Finanzierung:
BMBF