Skip to main content

Kinderbetreuungsangebote an nordrhein-westfälischen Hochschulen

Auf Grundlage der von der Koordinationsstelle des Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW durchgeführten Studie (s. unten) zu Kinderbetreuungseinrichtungen an nordrhein-westfälischen Hochschulen konnte eine Datenbank erstellt werden, welche Interessierte über Kinderbetreuungsmöglichkeiten an ihren Hochschulorten informiert. Die Webseite bietet eine Übersicht über die verschiedenen Einrichtungen zur Kinderbetreuung mit Kurzbeschreibungen, Konditionen und Adressen sowie weiteren relevanten Informationen an. Zudem werden Informationen zu Familienservicebüros, Eltern-Kind-Räumen und Angeboten zur Ferien- und Kurzzeitbetreuung aufgeführt. Diese Datenbank wird als laufendes Projekt ständig erweitert und aktualisiert. Im Moment (Stand 18.03.2020) werden unter anderem 89 hochschuleigene oder hochschulnahe Kinderbetreuungseinrichtungen gelistet. Darüber hinaus bildet sie die empirische Basis für die Daten zu Kinderbetreuungsangeboten im Teil B des Gender-Report der nordrhein-westfälischen Hochschulen.

Projektleitung:Dr. Beate Kortendiek | Projektmitarbeit: Jeremia Herrmann

Veröffentlichungen

Kortendiek, Beate, Lisa Mense, Sandra Beaufaýs, Jenny Bünnig, Ulla Hendrix, Jeremia Herrmann, Heike Mauer, und Jennifer Niegel. 2019. Vereinbarkeit von Familie und Wissenschaft, Beruf und Studium. In Dies. Gender-Report 2019, S. 175-185. Studien Netzwerk Frauenforschung NRW Nr. 31. Essen.

Kortendiek, Beate, Ulla Hendrix, Meike Hilgemann, Jennifer Niegel, Jenny Bünnig, Judith Conrads, und Heike Mauer. 2016. Vereinbarkeit von Familie und Wissenschaft, Beruf & Studium. In Dies. Gender-Report 2016, S. 240-251. Studien Netzwerk Frauenforschung NRW Nr. 25. Essen.

Becker, Ruth, Anja Riemann, und Beate Kortendiek. 2004. Kinderbetreuungsangebote an nordrhein-westfälischen Hochschulen – eine Bestandsaufnahme. Studien Netzwerk Frauenforschung NRW Nr. 6. Dortmund.