Skip to main content

Dr. Dina El Omari

Postdoctoral researcher, Zentrum für Islamische Theologie, The University of Münster

Research and Practice projects (selection)

2022 - 2025
Die Ambiguität islamisch-emanzipatorischer Diskurse in Vergangenheit und Gegenwart
2013 - 2019
Das Menschenpaar in der Schöpfung und Eschatologie unter Berücksichtigung der Geschlechterverhältnisse – Versuch einer historisch-literaturwissenschaftlichen Kommentierung

Publications (selection)

Monographien:
2020 Das Menschenpaar in der Schöpfung und Eschatologie unter Berücksichtigung der Geschlechterverhältnisse – Versuch einer historisch-literaturwissenschaftlichen Kommentierung. Herder Verlag. Freiburg i. Br. [Habilitationsprojekt]


2019 Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten. Gemeinsam mit Daniel Roters. Freiburg i. Br. Herausgeber der Reihe: Khorchide,
Mouhanad/ Karimi, Milad: Studienreihe Islamische Theologie. Bd. 4.
Kalam Verlag. Freiburg i. Br.


2017 Einführung in die Koranwissenschaften. Freiburg i. Br. 2017.
Herausgeber der Reihe: Khorchide, Mouhanad/ Karimi, Milad:
Studienreihe Islamische Theologie. Bd. 4. Kalam Verlag. Freiburg i. Br.


2014 Das arabische Element in der spanischen Dichtung vom 15.-17.
Jahrhundert. Eine vergleichende Studie am Beispiel der
Schönheitsbeschreibung. [Dissertation]. Ergon Verlag.


Wissenschaftliche Artikel:
2019 Zeitgenössische feministische Diskurse zum Koran kritisch hinterfragt. In: Amirpur, Katajun (Hrsg.): Islam und Gender. Waxmann Verlag. Münster. [Eingereicht].


2019 Den Koran diachron lesen – die Entwicklung des Geschlechterverhältnisses im Koran am Beispiel der frühmekkanischen
Suren. In: Eisen, Eva/ El Omari, Dina/ u.a. (Hrsg.): Schrift im Streit –
Jüdische, christliche und muslimische Perspektiven. Auf dem Weg zu
einer interreligiösen Hermeneutik. Lit-Verlag. Münster 2018 [Bereits
ediert]


2019 The pair in the Qurʾān as a sign for divine creation. In: El Omari,
Dina/Khorchide, Mouhanad/ Hammer, Juliane (Hrsg.): Inside Muslima
Theology. Routledge Verlag. London. [Bereits ediert; erscheint
voraussichtlich Ende 2019; Peer-Review]


2018 Khorchide, Mouhanad: Gottes Offenbarung in Menschenwort: Der
Koran im Licht der Barmherzigkeit; als solche gekennzeichnete
selbständige Beiträge: Eine literaturwissenschaftliche Perspektive auf
den Koran (4.2) sowie Ausblick: Impulse und Anfragen der historischkritischen Bibelexegese für und an die gegenwärtige Koranexegese (6.8). Herder Verlag. Freiburg i. Br. 2018, S. 156-199 sowie S. 293-305.

2017 Adam and Eve in the perspective of contemporary feminist exegesis of the Qurʾān. In: El Omari, Dina/ Hedge, Anne/ Sinn, Simone (Hrsg.): Transformative Readings of the Sacred Scriptures. The Lutheran World Federation. Leipzig 2017, S. 111-121.


2015 Jesus als Brücke zwischen den Religionen? – Eine Replik auf den
Aufsatz „Vorösterlicher Jesus – nachösterlicher Christus. Dialogische
Perspektiven in der Christologie“ von Wolf Krötke. In: Khorchide,
Mouhanad, Stosch, Klaus von: Streit um Jesus. Muslimische und
christliche Annäherungen. Schöningh Verlag. Paderborn 2015, S. 167-
177.


2015 Historical contextualization of the Qur’an as a key for today's
interpretations of the Qur’an. In: Khorchide, Mouhanad u.a. (Hrsg.):
Religious Plurality and the Public Space: Joint Christian - Muslim
Theological Reflections. The Lutheran World Federation. Leipzig 2015,
S. 95-105.


2015 Az-Zamaḫšarī – Einblicke in sein theologisches Profil und seine
Argumentationskunst. In: Karimi, Milad/Khorchide, Mouhanad (Hrsg.):
Jahrbuch für Islamische Theologie und Religionspädagogik. Kalam
Verlag. Freiburg 2015, S. 173-207.


2014 Die politische Instrumentalisierung der Koranexegese am Beispiel der Determination und Willensfreiheit. In: Karimi, Milad/Khorchide,
Mouhanad (Hrsg.): Jahrbuch für Islamische Theologie und
Religionspädagogik. Gott und Schöpfung – Freiheit und Determination.
Kalam Verlag. Freiburg 2014, S. 51-79.


2014 The development of Islamic Theology in Germany – An Overview from 2010 until today. In: Theological Review 35 (2014), S. 45ff.


2013 Anthropomorphismus und Abstraktion in der muslimischen
Koranexegese. In: Dziri, Amir (Hrsg.): Gottesvorstellungen im Islam.
Kalam Verlag. Freiburg 2013, S. 21-45.


Herausgeberschaften:
2019 Eisen, Eva/ El Omari, Dina/ u.a. (Hrsg.): Schrift im Streit – Jüdische, christliche und muslimische Perspektiven. Auf dem Weg zu einer interreligiösen Hermeneutik. Lit-Verlag. Münster.


2019 El Omari, Dina/Khorchide, Mouhanad/ Hammer, Juliane (Hrsg.): Muslim women and gender justice: concepts, sources and histories. Routledge Verlag. London [Erscheint voraussichtlich Ende 2019; Peer-Review].


2017 El Omari, Dina/ Hedge, Anne/ Sinn, Simone (Hrsg.): “Transformative Readings of the Sacred Scriptures”. The Lutheran World Federation. Leipzig.

2015 Sinn, Simone/Khorchide, Mouhanad/El Omari, Dina (Hrsg.): Religious Plurality and the Public Space: Joint Christian - Muslim Theological Reflections. The Lutheran World Federation. Leipzig 2015


Rezensionen:
2015 Blasberg-Kuhnke, Martina und Ucar, Bülent (Hrsg.): Islamische
Seelsorge zwischen Herkunft und Zukunft. Von der theologischen
Grundlegung zur Praxis in Deutschland. Frankfurt 2013. S. 192. In:
Theologische Revue 3 (2015), S. 271-272.


Miszellen:
2018 Gender Curriculum „Theologie (islamisch)“ für die Homepage des
Netzwerkes Frauen- und Geschlechterforschung NRW


2018 Nächstenliebe im Islam: Gottes Auftrag an die Menschen: barmherzig sein. In: Welt und Umwelt der Bibel / Nächstenliebe 2/2018. S. 58-62.


2018 Gottes Wirken durch den Menschen. Freier Wille und Determination im Koran. In: Evangelische Aspekte 28.2 (2018),
www.evangelische-aspekte.de/willensfreiheit-koran-islam/

Casegroup

Social Sciences