Skip to main content

Prof. Dr. Antje Langer

Professor , Fakultät für Kulturwissenschaften, The University of Paderborn

Network Professorship

School education with a focus on gender research

Publications (selection)

Langer, Antje; Mahs, Claudia; Rendtorff, Barbara (Hg.) 2018: Weiblichkeiten – Ansätze zur Theoretisierung. Jahrbuch Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungs­wissenschaft, Bd. 14, Opladen: Barbara Budrich Verlag (i.E.)

Langer, Antje 2018: „Die brauchen was zum Ausprobieren”. Körper und Körper-Modelle in der sexualpäda­gogischen Praxis. In: Zeitschrift für Sexualforschung (i.E.)

Friebertshäuser, Barbara; Langer, Antje; Richter, Sophia 2017: Der Körper als Kapital? (Un)Bewusste Dimensionen im Feld Schule. In: Kampshoff, Marita; Scholand, Barbara (Hg.): Schule als Feld – Unterricht als Bühne – Geschlecht als Praxis. München, Weinheim: Beltz Juventa, S. 45-61

Langer, Antje 2017: Körperlichkeit in der Machtasymmetrie pädagogischer Verhältnisse. In: Zeit­schrift für Soziologie der Sozialisation und Erziehung (ZSE), Heft 1/2017, S. 25-38.

Langer, Antje 2017: Arbeit an und mit Widersprüchen – Zur Herstellung und Aufrechterhaltung einer sexualpädagogischen Situation. In: Klein, Alexandra; Tuider, Elisabeth (Hg.): Sexualität und Soziale Arbeit. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 149-163.

Langer, Antje 2016: Zum Verhältnis von ‚Vielfalt‘ und Heteronormativität in sexualpädagogischen Praktiken. In: Herrera Vivar, Maria Teresa; Rostock, Petra; Schirmer, Uta; Wagels, Karen (Hg.): Über Heteronormativität. Auseinandersetzungen um gesellschaftliche Verhältnisse und konzep­tionelle Zugänge. Münster: Westfälisches Dampfboot, S. 137-154.

Fegter, Susann; Kessl, Fabian; Langer, Antje; Ott, Marion; Rothe, Daniela; Wrana, Daniel (Hg.) (2015): Erziehungswissenschaftliche Diskursforschung. Empirische Analysen zu Bildungs- und Erziehungsverhältnissen Wiesbaden: VS.

Casegroup

Social Sciences