Skip to main content

Prof. (i. R.) Dr. Anne Schlüter

Professor , Fakultät für Bildungswissenschaften, The University of Duisburg-Essen

Vita

University chair of further education and women's education. After professional training in Oldenburg and professional work in Hanover, student of educational science focusing on adult education in Cologne 1973-1979. Research associate at the Ruhr University Bochum in special research area 119. PhD 1986: Girls' vocational education history in the early 20th century. Research associate in the HDZ at the University of Dortmund; habilitation at the University of Dortmund 1996. Teaching and research activities incl. Deputy professorships at the Universities of Hildesheim, Dortmund, Giessen. Since 2010 leader and speaker of the Women's & Gender Research Network NRW.

Focus of Work

Speaker of the Women's & Gender Research Network NRW, Leader of the coordination office, Subject area: adult education / educational advice-giving. Teaching in the educational science bachelor degree and in the adult education/training master degree, Promotion of junior academics, research, further education and biography

Research and Practice projects (selection)

Mentoring from a Biographical Perspective
Women in Senior Positions in Educational Institutions

Publications (selection)

Schlüter, Anne. 2018. Mentoring: Instrument einer gendergerechten akademischen Personalentwicklung? In: Kortendiek, Beate/Riegraf Birgit/Sabisch, Katja (Hrsg.): Handbuch interdisziplinäre Geschlechterforschung. online-first 2018.

Schlüter, Anne. 2018. Erziehungswissenschaft: Geschlecht als Kategorie für pädagogische Praxis und erziehungswissenschaftliche Forschung. In: Kortendiek, Beate/Riegraf, Birgit/Sabisch, Katja (Hrsg.): Handbuch interdisziplinäre Geschlechterforschung. online-first 2018.

Schlüter, Anne: Beratungen unter Genderaspekten im biografischen Verlauf. In: Handbuch "Pädagogische Beratung über die Lebensspanne", hg. von Wiltrud Gieseke und Dieter Nittel, Beltz-Juventa, Weinheim und Basel 2016, S.665-675.

Schlüter, Anne (Hrsg.): Beratungsfälle – Fallanalysen für die Lern- und Bildungsberatung. Opladen 2014. 

Von der Transparenz der Weiterbildung zur lebensbegleitenden Übergangsberatung - zum Funktionswandel der Weiterbildungsberatung. In: Heide von Felden, Hildegard Schicke / Ortfried Schäffter (Hrsg.): Denken in Übergängen. Weiterbildung in transitorischen Lebenslagen. Wiesbaden 2014, VS- Verlag.

Schlüter, Anne (2014): "Ab morgen gibt es mein Programm" - Von der "beuflichen Frauenbildung" zum Beratungs- und Unterstützungsangebot für den beruflichen Wiedereinstieg. In: Pätzold, Henning/von Felden, Heide/Schmidt-Lauff, Sabine (Hrsg.): Programme, Themen und Inhalte in der Erwachsenenbildung. Dokumentation der Jahrestagung der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft vom 19.-21. September 2013 an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 227-246.

Schlüter, Anne/ Berkels, Babette: Mentoring als Transmissionsriemen für das Neue? In: Weber, Susanne Maria u.a. (Hg.): Organisation und das neue. Beiträge der Kommission Organisationspädagogik. Wiesbaden 2014, S.341-350.

Schlüter, Anne: Bildungschancen. In: Gröschner, Rolf/Kapust, Antje/Lembcke, Oliver W. (Hrsg.): Wörterbuch der Würde. München, 2013, S. 306-307.

Entwicklung und Schwerpunkte des Netzwerks Frauen- undGeschlechterforschung in NRW. In: Spelsberg, Karoline (Hg.): Einsichten und Aussichten. Ein interdisziplinärer Auftakt. Münster 2013, S. 20 - 27.

Jochimsen, Maren A. / Schlüter, Anne: EPWS Short Conference and seventh General Assembly. In: Journal Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW Nr. 33 / 2013, S. 82-84.

Das ressourcenorientierte Konzept als Ansatz für die Lern- und Bildungsberatung. In: Education Permanente - Schweizerische Zeitung für Weiterbildung, Heft 2013-3, S.12-13.

Schlüter, Anne: Bildungschancen. In: Gröschner, Rolf/Kapust, Antje/Lembcke, Oliver W. (Hrsg.): Wörterbuch der Würde. München, 2013, S. 306-307.

Schlüter, Anne / Harmeier, Michaela: Gender-Analyse der fachspezifischen Nachwuchsförderung an Hochschulen in NRW. Essen 2012. Paper | Projektwebsite

Schlüter, Anne: Auf dem Weg zur geschlechtergerechten Hochschule. Düsseldorf 2011 (im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung). Arbeitspapier | Website der HBS

Schlüter, Anne: "Gender" als Erkenntnisinteresse, als Forschung-Kategorie und als Thema. Input zut Diskussion für den Workshop an der UDE: Profilbildung Gender und Diversity am 02. Mai 2011. In: Journal Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW Nr. 29/2011, S. 21-23.

Schlüter, Anne (Hrsg.): Offene Zukunft durch Erfahrungsverlust? Zur Professionalisierung der Erwachsenenbildung. Opladen & Farmington Hills 2011. 

Schlüter, Anne: Lernen im Lebenslauf und der Erfolgsfaktor. In: Arnold, Rolf/ Pachner, Anita (Hrsg.): Lernen im Lebenslauf. Baltmannsweiler 2011, S. 33 -39.

Schlüter, Anne / Schuh, Verena (Hrsg.): Faszination/Frauen/Forschung. Professorinnen der UDE. Duisburg / Essen 2010.

Schlüter, Anne (Hrsg.): Bildungsberatung. Eine Einführung für Studierende. Opladen & Farmington Hills 2010. >Rezension zum Buch

Lisop, Ingrid / Schlüter, Anne (Hrsg.): Bildung im Medium des Berufs? Diskurslinien der Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Frankfurt a.M. 2009. >Rezension zum Buch

Schlüter, Anne (Hrsg.): Erziehungswissenschaftlerinnen in der Frauen- und Genderforschung. Opladen 2008.

Schlüter, Anne (Hrsg.): Bildungs- und Karrierewege von Frauen. Opladen 2006.

Schlüter, Anne (Hrsg.): "In der Zeit sein..." Beiträge zur Biographieforschung in der Erwachsenenbildung. Bielefeld 2005.

Link zur Publikationsliste

Websitelink to my Publications

Keywords

History of education, educational and biographical research, adult education/educational counselling, women's education, mentoring

Casegroup

Social Sciences