Skip to main content

Wahl 2022 | Beirat Netzwerk FGF NRW

Wahlzeitraum 30.05.–23.06.2022 (online)

Die Arbeit der Koordinations- und Forschungsstelle (KoFo) des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW wird durch einen wissenschaftlichen Beirat begleitet. Er hat die Aufgabe, die KoFo in allen wesentlichen Fragen zu beraten. Der Beirat besteht aus zehn stimmberechtigten Professor_innen und sechs stimmberechtigten Vertreter_innen des Mittelbaus. Vom 30.05. bis zum 23.06.2022 wählen die Mitglieder des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW für die vier kommenden Jahre einen neuen Beirat. Die Wahl erfolgt getrennt nach den Statusgruppen "Professuren" und "Mittelbau".

Die Einladung zur Online-Wahl erfolgt per E-Mail durch den Dienstleister POLYAS. Danke für Ihre Beteiligung an der Wahl!

Statusgruppe der Professuren

Kandidat_innen (A–Z)

Zur Wahl stellen sich die folgenden Mitglieder (nähere Info erhalten Sie über die Links):

Prof. Dr. Anette von Alemann, Universität Duisburg-Essen
Vertr.-Prof. PD Dr. Banu Citlak, Fachhochschule Dortmund
Prof. Dr. Gabriele Dennert, Fachhochschule Dortmund
Prof. Dr. Rebecca Grotjahn, Universität Paderborn/Musikhochschule Detmold
Prof. Dr. Ruth Hagengruber, Universität Paderborn
Prof. Dr. Anke Hinney, Universität Duisburg-Essen/Uniklinik Essen
Prof. Dr. Carmen Leicht-Scholten, RWTH Aachen
Prof. Dr. Diana Lengersdorf, Universität Bielefeld
Prof. Dr. Patricia Plummer, Universität Duisburg-Essen
Prof. Dr. Katja Sabisch, Ruhr-Universität Bochum
Prof. Dr. Anja Seng, FOM Essen
Prof. Dr. Gabriele Wilde, Universität Münster

Statusgruppe des Mittelbaus

Kandidat_innen (A–Z)

Zur Wahl stellen sich die folgenden Mitglieder (nähere Info erhalten Sie über die Links):

Maximiliane Brand, Ruhr-Universität Bochum
Dr. Britt Dahmen, Universität zu Köln
Sebastian Grieser, Universität Bielefeld
Dr. Jessica Güsken, FernUniversität in Hagen
Dr. Meike Hilgemann, FernUniversität in Hagen
Dr. Vanessa Höving, FernUniversität in Hagen
Dr. Anike Krämer, Universität Paderborn
Anne Rauber, Fachhochschule Münster
Dr. Stephanie Spanu, TU Dortmund
Dr. Nina Steinweg, CEWS Köln