Skip to main content

Netzwerkprofessur

Transformationen Audiovisueller Medien unter besonderer Berücksichtigung von Gender und Queer Theory

Ruhr-Universität Bochum

Liste der Professurbesetzungen:

von bis Besetzung
01/1993 01/2000 vakant
01/2000 08/2018 Prof. (i. R.) Dr. Eva Warth
09/2018 heute vakant

Geschichte und Besonderheit dieser Netzwerkprofessur:

Die Netzwerkprofessur "Film- und Fernsehwissenschaft mit dem Schwerpunkt Bild und Rolle der Frau in den Medien" hatte von 1991 bis 1999 Professorin Dr. Gertrud Koch inne. Nach dem Wechsel von Gertrud Koch an die FU Berlin, wurde die Professur von 1999 bis 2000 von Prof. Dr. Marie-Luise Angerer vertreten. Mit der Änderung der Denominantion in "Film- und Fernsehwissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der medialen Konstruktion von Gender" hatte von 2000 bis zu ihrem Eintritt in den Ruhestand (2018) Prof. Dr. Eva Warth diese Netzwerkprofessur inne. Die Professur wurde mit aktualisierter Genderdenomination „Transformationen Audiovisueller Medien unter besonderer Berücksichtigung von Gender und Queer Theory" ausgeschrieben und befindet sich aktuell im Besetzungsverfahren.

 

 



"Transformations of Audiovisual Media with Special Consideration of Gender and Queer Theory