Lassen Sie sich informieren per RSS

Sie erhalten eine Nachricht, sobald ein neues Stellenangebot oder ein neues Call for Papers auf unserer Seite veröffentlicht wird.

RSS (Really Simple Syndication) ist ein Anfang des Jahrtausends entwickeltes Datenformat und dient dazu, schnell und einfach die neusten Informationen gebündelt zu erhalten, ähnlich einem Newsticker. Dazu abonniert man einen RSS-Channel wie den unseren. Lesen können Sie die RSS-Feeds, also die bereitgestellten Daten, in Ihrem Browser oder mit einem frei zugänglichen Feedreader, wie z.B. FeedReader oder NewsBee. Auch Microsoft Outlook und Mozilla Thunderbird sind in der Lage, RSS-Feeds zu lesen.

RSS Feeds abonnieren

Lassen Sie sich informieren und abonnieren Sie die RSS Feeds des Netzwerks:

RSS per E-Mail Programm erhalten – Eine Anleitung für Thunderbird

  1. Öffnen Sie Ihr E-Mailprogramm Thunderbird
  2. Wählen Sie Datei -> Neu -> Anderes Konto
  3. Folgen Sie dem Assistenten
  4. Gehen Sie nach dem Fertigstellen auf den Link "Abonnements verwalten"
  5. Kopieren Sie den u.s. Link der RSS Feeds über "Hinzufügen" ein.
  6. Fertig!

Eine detaillierte Anleitung finden Sie bei Thunderbird direkt.

Eine Anleitung für Microsoft Outlook

Auf der Website von Microsoft finden Sie eine Anleitung, wie Sie einen RSS-Feed im Ihr Outlook integrieren.

RSS Feed als dynamisches Lesezeichen – Feed direkt im Browser anzeigen

Klicken Sie einfach auf den RSS Feed Link und folgen Sie einer der Möglichkeiten:

a) Klick auf den Button "jetzt abonnieren" oder

b) Auswahl unter "diesen Feed abonnieren mit ..."

Stellenangebote (3)

Zwei wiss. Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter in Teilzeitbeschäftigung (50 % bzw. 75 %)

mehr

Zwei wiss. Mitarbeiter/innen (50% bzw. 75%)

mehr

Call for Papers (8)

Doing Science – Doing Excellence – Doing Inequalities? Interrogating the Paradigm of Excellence in Academia

Der internaionale Workshop, der vom 08–10 November 2017 an der Ruhr-Universität Bochum stattfinden wird, wird vom Lehrstuhl für Soziologie/Soziale Ungleichheit und Geschlecht mit dem Marie-Jahoda-Gastprofessurenprogramm für Internationale Geschlechterforschung veranstaltet. mehr

Gender - Diversity - Intersectionality. (New) Theories and Policies in Adult Education

Current political situations and societal developments (e.g. globalization; movement of refugees; anti-feminism; away from gender mainstreaming and towards managing diversity) require new approaches and views of gender, also in adult education. Via concepts such as diversity and intersectionality, the perspectives broaden, and not only with regard to the research questions. mehr