So erreichen Sie uns

Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW

Koordinations- und Forschungsstelle
Dr. Beate Kortendiek

Universität Duisburg-Essen
Berliner Platz 6–8
45127 Essen

Telefon: 0201 – 183 6134
Fax: 0201 – 183 2118

beate.kortendiek[at]netzwerk-fgf.nrw.de  | Website

Anfahrt und Wegbeschreibung

Wegbeschreibung

Die Koordinations- und Forschungsstelle liegt im 8. Stock, Turm A, Raum A.08.04b. Der Konferenzraum befindet sich auf der gleichen Etage in Raum A.08.17.

Veranstaltungen (18)

Workshop Netzwerk-Mittelbau

Sexismus – Rassismus. Machverhältnisse und Wechselwirkungen aus Sicht der Geschlechterforschung mehr

Jahrestagung Netzwerk FGF NRW

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung folgen. mehr

Wir müssen reden: Gleichstellung und Geschlechterforschung – eine Beziehung in den besten Jahren

In Kooperation mit dem Interdisziplinären Zentrum für Geschlechterforschung (IZG) der Universität Bielefeld.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung folgen. mehr

Stellenangebote (6)

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Studiengangkoordinator/in

An der zentralen wissenschaftlichen Einrichtung GeStiK (Gender Studies in Köln) der Universität zu Köln ist eine Stelle in Vollzeit für den interdisziplinären und hochschulübergreifenden Master- verbundstudiengang „Gender und Queer Studies zu besetzen. mehr

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (TV-L E 13/50%) 3 Jahre

mehr

Call for Papers (6)

Fremdheit: Das Fremde, das Andere und das Eigene – Analysen der interdisziplinären Geschlechterforschung

Liebe Mitglieder des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW, am 27.10.2017 findet an der Universität Duisburg-Essen unsere Jahrestagung zum Themenfeld „Fremdheit“ statt. Die Jahrestagungen des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW dienen dem interdisziplinären Austausch und der vertiefenden Bearbeitung einer ausgewählten Fragestellung aus dem Bereich der Geschlechterforschung. Zugleich ermöglichen sie einen hochschul-, status- und generationenübergreifenden Dialog und die Vernetzung der Teilnehmenden. mehr

Freiburger Zeitschrift für GeschlechterS tudien (fzg)

Aktueller CfP der fzg: Heft 24 - Der Ort des Politischen in Critical Feminist Materialisms Wo liegt im Hinblick auf das kritisch-politische Potenzial das „Neue“ in den theoretischen Ansätzen und empirischen Analysen der Feminist Materialisms? mehr