So erreichen Sie uns

Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW

Koordinations- und Forschungsstelle
Dr. Beate Kortendiek

Universität Duisburg-Essen
Berliner Platz 6–8
45127 Essen

Telefon: 0201 – 183 6134
Fax: 0201 – 183 2118

beate.kortendiek[at]netzwerk-fgf.nrw.de  | Website

Anfahrt und Wegbeschreibung

Wegbeschreibung

Die Koordinations- und Forschungsstelle liegt im 8. Stock, Turm A, Raum A.08.04b. Der Konferenzraum befindet sich auf der gleichen Etage in Raum A.08.17.

Veranstaltungen (16)

Jahrestagung Netzwerk FGF NRW

"Fremdheit: Das Eigene und das Andere. Analysen der interdisziplinären Geschlechterforschung"

mehr

Vernetzungstreffen Gender Studies NRW- Zentren und Studiengänge

"Wir müssen reden: Gleichstellung und Geschlechterforschung – eine Beziehung in den besten Jahren"

In Kooperation mit dem Interdisziplinären Zentrum für Geschlechterforschung (IZG) der Universität Bielefeld. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung folgen. mehr

Stellenangebote (4)

Koordinatorin/Koordinator Graduiertenkolleg "Gender und Bildung"

An der Stiftung Universität Hildesheim ist für das Interdiziplinäre Graduiertenkolleg Gender und Bildung zum 01.01.2018 die Stelle einer/eines Koordinatorin / Koordinators (TV-L E 13, 50%) für den Zeitraum von 6 Monaten zu besetzen mehr

Professur (W2) für Gesundheitswissenschaften mit den Schwerpunkten Umwelthygiene & Umwelttoxikologie

An der Universität Bielefeld ist an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine auf 5 Jahre befristete Professur (W2) für Gesundheitswissenschaften mit den Schwerpunkten Umwelthygiene & Umwelttoxikologie zu besetzen. mehr

Call for Papers (6)

Call for Papers – Journal 41 des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW

Liebe Mitglieder des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW, hiermit möchten wir Sie bitten, zum nächsten Journal des Netzwerks rege beizutragen. Gerne können Sie uns Ihre Beiträge jederzeit zuschicken; für eine Aufnahme in die nächste Ausgabe bitten wir um Zusendung bis Ende Oktober. mehr

Konferenz zu Gender & IT am 14./15. Mai 2018 in Heilbronn

Die Förderung von Genderperspektiven im digitalen Wandel ist nach wie vor eine große Herausforderung. Was sind vielversprechende und innovative Interventionen und wo liegen die Interessensbereiche? mehr